-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2007, 17:28   #1
ffm1986
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 ffm1986 wird positiv eingeschätzt
Standard Einfach Artikel verschicken?

Hallo,

ich habe eine ziemlich dumme Frage, von der ich mir denken kann, dass sie sowieso mit nein beantwortet wird. Ich würde aber trotzdem gerne eure Meinung dazu wissen:

Besteht die Möglichkeit auf eigene Faust eine Reportage zu schreiben und diese einfach an Redaktionen diverser Zeitungen zu schicken, in der Hoffnung, dass diese vielleicht abgedruckt wird?
Von freien Journalisten werden ja schließlich auch manchmal Artikel in Zeitungen abgedruckt nachdem die den Zeitungen angeboten worden sind...
Mir ist bewusst, dass man eigentlich nicht einfach so einen Artikel an eine Zeitung verschicken kann, man sollte erstmal anfragen und vorstellig werden.
Ich weiß aber jetzt schon, dass wenn ich mich bei einer Zeitung vorstelle, diese mich sofort ablehnen würden.

Ich bin erst 20 und habe, abgesehen vom Radiojournalismus und Mitarbeit bei der Schülerzeitung, keine praktische Erfahrung vorzuweisen.
Dennoch denke ich, dass ich schreiben kann (Natürlich noch nicht perfekt). Ich hab zwar bei ein paar Schreibwettbewerben gewonnen und konnte dadurch literarische Texte veröffentlichen, aber ich habe ja nicht das Ziel Autorin werden. Ich möchte für die Zeitung schreiben und in den Journalismus einsteigen.

Ich werde in eine paar Monaten ein 2-monatiges Praktikum bei einer Lokalzeitung machen, aber ich möchte unbedingt schon vorher schreiben.
Ich will Erfahrungen sammeln und journalistisch tätig sein.

Eigentlich könnte man meinen dass, wenn einer Zeitung ein guter Artikel angeboten wird (auch ohne entsprechendes Honorar), sie diesen evtl. auch veröffentlichen würden.

Was denkt ihr? Ist das eine komplett bescheuerte Idee oder sollte ich es mal probieren? Eine Chance wäre es evtl. doch wert?!
Mehr als abgewiesen werden kann man nicht.
Oder ist diese Sache total illusorisch?
ffm1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2007, 22:23   #2
Andy02
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2006
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 14 Andy02 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einfach Artikel verschicken?

Hallo ffm1986,

Deine Frage ist nicht dumm, sondern berechtigt. Ich als freier Journalist kann Dir nur folgenden Ratschlag geben:

Bevor Du Dir die Mühe machst, zu recherchieren, klär mal ab, ob das Thema überhaupt interessiert. Keinesfalls zuerst eine E-Mail-Anfrage starten. Denn kaum jemand wird Dir antworten. Telefoniere verschiedenen Redaktionen, verlang`den zuständigen Redaktor und frag ihn einfach. So kannst Du Dir evtl. einen Haufen Arbeit ersparen - oder hast Glück. Ich würde nie aufs Gratwohl was schreiben, wenn nicht von vornherein klar ist, ob der Artikel überhaupt eine theoretische Chance auf eine Publikation hat.

Gruss

Andy
Andy02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.2007, 23:38   #3
Peter1981
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2006
Alter: 38
Beiträge: 109
Renommee-Modifikator: 16 Peter1981 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einfach Artikel verschicken?

Kann mich Andy nur anschließen. Allerdings solltest du kommerziell arbeitenden Medien keine Umsonst-Artikel anbieten. Das verdirbt die Preise, für die, die davon leben müssen. Und wenn sie deinen Artikel brauchen können, werden sie eh dafür bezahlen.

Viel Erfolg.


Peter
Peter1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 17:58   #4
ffm1986
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 ffm1986 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einfach Artikel verschicken?

Vielen Dank für eure Antworten! Ihr habt mir wirklich geholfen.
Jetzt hätte ich aber noch mal eine paar Fragen:

1. Wenn ich bei einer Zeitung anrufe, soll ich dann nach dem Chefredakteur oder dem Ressortleitern fragen (das Ressort, in dass mein Artikel thematisch reinpassen könnte)?

2. Wenn ich anrufe, soll ich den Redakteur 4,5 Themen anbieten, fragen ob überhaupt grundsätzliches Interesse besteht oder ob sie ein bestimmtes Thema suchen?

3. Wie verhält man sich als "neue in der Branche"? Wie läuft so ein Telefongespräch ab?

4. Wie kann ich den Redakteur davon überzeugen, dass ich schreiben kann, obwohl ich so wenig Erfahrung habe?

5. Stimmt es, dass sozialkritische Reportagen nicht gerade gefragt sind?

6. Ich wohne in Frankfurt am Main. Hier sind einige große Zeitungen wie die Frankfurter Rundschau und die FAZ. Könnte ich auch bei denen anrufen oder sind die schon zu bekannt?

Puh! Das war wieder ziemlich viel auf einmal, ich weiß! Ich möchte halt bei den Telefonat nichts falsch machen, denn wenn es einmal schlecht gelaufen ist, dann brauch ich bestimmt kein zweites mal anrufen.

@ Peter1981: Daran, dass ich die Preise kaputt machen könnte, habe ich gar nicht gedacht. Sorry! Ich werd mir auf jeden Fall ein Honorar ausbezahlen lassen (falls sich was ergeben sollte).
Wenn die Artikel gut genug sind um gedruckt zu werden, dann sollten sie auch entsprechend honoriert werden.
ffm1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 19:31   #5
Niani
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.03.2007
Beiträge: 62
Renommee-Modifikator: 13 Niani wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einfach Artikel verschicken?

Hi,

vor etwa 2 Jahren hab ich im Rahmen eines Seminars eine Reportage verfasst. Mein Prof war so begeistert, dass er meinte, ich solle sie unbedingt einigen Zeitungen anbieten.
Ich habs dann so gemacht, dass ich erst einmal geschaut hab, wo es thematisch passen könnte, hab dann die Chefredakteure recherchiert und denen eine eMail geschrieben mit einem kurzen Abriss des Themas, dem ersten Absatz und der Bitte um Rückmeldung.
Ich war auch so dreist, die Mail an die "Grossen" zu schicken- ZEIT, FAZ, SZ usw. Reagiert haben tatsächlich alle und besonders hervorgetan hat sich die Chefredakteurin der Süddeutschen, wo der Artikel dann auch im Feuilleton erschien. Sie hat sich telefonisch bei mir gemeldet, nach Lektüre des Artikels ein sehr hilfreiches Feedback abgegeben und mir gesagt, was ich noch ändern müsste/ sollte. Ich war ganz erstaunt, dass sie sich für sowas Zeit genommen hat.

Heute würde ich allerdings auch erst telefonisch anfragen, ob Interesse besteht. Ich glaube, ich hatte wirklich sehr viel Glück, dass ich soviele Rückmeldungen und/ oder Feedback bekommen habe.

Also nur MUT! Glaub an dich, dann wirst du die Welt auch überzeugen! Und im Zweifelsfall gilt immer: dreist gewinnt
Niani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2007, 21:38   #6
monchichi
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.04.2007
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 monchichi wird positiv eingeschätzt
Daumen hoch AW: Einfach Artikel verschicken?

Hallo,
habe noch eine Frage, die sich daran anschließt. Wie ist es denn, wenn ich eine Reportage in einer Zeitung veröffentlich habe, und jetzt aber diesen Artikel noch anderen Zeitungen anbieten möchte:
Muss ich den Artikel verändern, oder könnte ich ihn rein theoretisch auch in der genau gleichen Form versuchen, zu verkaufen? Die Zeitungen konkurrieren nicht miteinander. Wie sieht das rechtlich aus?
Und mit Bildern, kann man die mehrmals verkaufen, oder sind die Rechte mit dem Verkauf auf die Zeitung übergangen?
Danke für die Infos von Euch
monchichi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2007, 11:08   #7
Niani
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.03.2007
Beiträge: 62
Renommee-Modifikator: 13 Niani wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einfach Artikel verschicken?

Also so richtig hab ich da keine Ahnung, allerdings gab man mir den Hinweis, ich solle meinen Artikel nicht noch woanders veröffentlichen, denn würde sich das rumsprechen, wäre mein Ruf schneller ruiniert als dass er sich überhaupt entwickelt hätte :-/ Aber besser, wenn da jmd. drauf antwortet, der mehr Ahnung hat.
Niani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2007, 15:19   #8
ffm1986
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 ffm1986 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einfach Artikel verschicken?

Kann mir vieleicht jemand meine 1. und 2. Frage beantworten. So viel Glück wie Niani hat bestimmt nicht jeder...
ffm1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2007, 22:40   #9
Andy02
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2006
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 14 Andy02 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einfach Artikel verschicken?

Hallo ffm1986,

kontaktiere den Ressortleiter und nicht den Chefredaktor und es ist wichtig, dass Du nur ein Thema vorschlägst, dass Du aber überzeugend bewirbst. Eine Auswahlsendung ist zu beliebig.

Man muss merken, dass du das Thema für äusserst relevant hältst und es daher recherchieren möchtest für das entsprechende Druckerzeugnis.

Gruss

Andy02
Andy02 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2007, 01:19   #10
ffm1986
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.04.2007
Ort: Frankfurt
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 ffm1986 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einfach Artikel verschicken?

Danke für deine Antwort.
Ich habe in den letzten Tagen ein Thema vorrecherchiert.
Ich werde wohl eine Reportage über eine psychische Krankheit schreiben, die mittlerweile schon 3 Prozent der Deutschen betrifft. Für zehn Prozent der Betroffenen ist ihr psychischer Zustand so unerträglich, dass sie sich letztendlich umbringen.
Ich werde in den nächsten Tagen mal bei einigen Zeitungen anfragen ob das Thema interessiert.
Ich weiß nur noch nicht welche Ressortleiter in anrufen soll (Wissen--> Gesundheit, Feuilleton bzw. Vermischtes oder Panorama).
Ich glaube Feuilleton würde am ehesten passen...
ffm1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2007, 07:02   #11
Andy02
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.07.2006
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 14 Andy02 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einfach Artikel verschicken?

Nein !

Wenn, dann "Leben", "Gesellschaft" oder "Gesundheit", "Feuilleton" sicher nicht.

Das Thema tönt spannend, denke, Du wirst Deine Chance irgendwo bekommen, viel Glück !
Andy02 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chefredaktion ändert Artikel - Normalfall? cookie Fragen und Antworten 4 25.04.2011 22:52
Artikel einfach verschicken? Punkt Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 13 12.03.2011 12:56
Wir suchen einen fleißigen Blog- und Artikel Schreiber mit SEO Erfahrung mallorcaliving Job-Angebote: 1 10.01.2009 09:54
Artikel mehreren Organen anbieten Unvollständigkeitssatz Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 03.10.2007 23:16
Artikel schreiben für Zeitung, einfach so? Katrina Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 19 26.01.2007 19:45


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:38 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler