-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2006, 01:17   #1
carinzil
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: bei Siegen
Alter: 34
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 carinzil wird positiv eingeschätzt
Beitrag Reisejournalismus Einstieg

Hallo, mein Name ist Melanie und ich werde bald 22 Jahre jung. Zur Zeit bin ich noch Azubine Reiseverkehrskauffrau und werde im Juni 2007 meine Prüfung ablegen.

Ich habe mir viele Gedanken gemacht, was ich in meinem Leben erreichen will, denn ich reise gerne und ich fotografiere sehr gerne.
Ich interessiere mich für ferne Länder und fremde Kulturen, was mich auch zu meiner Ausbildung bewegte.

Seit einigen Jahren schwebt mir der Traum vor im Reisejournalismus tätig zu sein.

Nun frage ich mich, wie fange ich an? Mein Partner und ich haben vor uns auf kurz oder lang mit der Fotografie selbstständig zu machen, da wir dieses Hobby teilen, jedoch in unterschiedlichen Bereichen. Während er sich für Landschafts- und Nachtfotografie begeistert bin ich diejenige die es bevorzugt Reisen und Ausflüge zu dokumentieren, Informationen zu sammeln und Menschen zu fotografieren. Dies am liebsten in ihrer Alltagssituation.

Ich habe mich schon öfter an Reiseberichten versucht, jedoch finde ich keinen Anfang, wie ich diese an eine Zeitung/Zeitschrift bringen soll.
Somit bleibt es meist bei "privaten Reiseberichten", die ich nur für Freunde in meinem weblog veröffentliche.

Ein Reisejournalist, ein entfehrnter Bekannter, ist damals über "Vitamin B" in die Branche gekommen und kann mir somit leider nicht weiterhelfen was das "Anfangen" angeht.

An Journalistischen Erfahrungen kann ich bis jetzt ein 3 wöchiges Praktikum bei unserer regionalen Zeitung aufweisen, sowie eine Werbeanzeige für ein Fitnesstudio wobei eins meiner Fotos verwendet wurde.

Ich hoffe, jemand von euch kann mir helfen. Ich wäre euch sehr dankbar!
carinzil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 11:19   #2
evgro
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2004
Ort: Karlsruhe
Alter: 39
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0 evgro wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

hi melanie
mein name ist evelyn und ich bin gelernte fotografin, und habe ebenfalls den fevel der auslandsreportagen.
ich habe das gleiche ziel und weiss nicht wirklich wie voran kommen. jedoch ist es wohl das beste sich an bildagenturen zu wenden, diese branche boomt und ist immerwieder offen für neue kontakte, soweit ich das mitbekommen habe.
du musst wissen, dass es erst einmal investieren heisst und dann muss man versuchen seine arbeit an den mann zu bringen, oder besser noch schon vorab kontakte zu knüpfen und zu recherchieren an was die bildagentur interesse hat.
mein vorschlag.
wünsch dir was und freu mich mal von dir zu hören, vielleicht kann man ja auch gemeinsame projekte starten, je nach wunschzielen.
ich war schon des öfteren in süd und mittelamerika, werde im februar auh wieder losziehen und hoffen dass etwas dabei rauskommt.
nun denn
bis dann:
evelyngrossmann@gmx.de
freu mich von dir zu hören
gruss aus karlsruhe,
evelyn
evgro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2006, 16:04   #3
mia
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 267
Renommee-Modifikator: 16 mia wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

ohne journalistische ausbildung, sprich: ein volontariat, wirst du auch im reisejournalismus, für den keine sonderregelungen gelten, nicht weit kommen.
mia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 11:30   #4
writer_28
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2006
Beiträge: 67
Renommee-Modifikator: 14 writer_28 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

@carinzil. Auch beim Reisejournalismus muss man das journalistische Handwerk beherrschen. Eine gewisse Ausbildung und Vorerfahrung muss schlichtweg vorhanden sein. Der Spaß am Reisen und Fotografieren reicht leider nicht aus. Denn dann wären sehr viele Menschen Reisejournalisten. Versuche es doch mal mit einer freien Mitarbeit und ganz viel Schreibpraxis. Wenn du dann wirklich gut bist und Deine Fotos beeindrucken, dann steht Deinem Traum wohl nichts mehr im Wege. Übung macht ja bekanntlich den Meister

Geändert von writer_28 (29.12.2006 um 16:07 Uhr).
writer_28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 12:44   #5
guso
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2004
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0 guso wird positiv eingeschätzt
Daumen hoch AW: Reisejournalismus Einstieg

Tag auch writer_28 ...

Du scheinst ja ein echter Experte zu sein und wirst mir sicher noch kurz erklären, was das journalistische Handwerk ausmacht, welche "gewisse" ( Versteh ich nicht?!) Ausbildung und Vorerfahrung ( Was ist das?) vorhanden sein muss ( muss wirklich?!).

Und du wirst mir vielleicht noch verraten, wie es auch mir gelingen kann, aus einem Posting auf Qualitäten, berufliche Eignungen usw. herauszulesen.

Und das soll jetzt wirklich gemein und hart klingen, und ich muss es einfach los werden: Dein vorangegangenes Geschreibsel ist so etwas von überflüssig, dass es auch mit Punkt und Komma keine Aufwertung erfährt.

Du lieferst keine wirklichen Infos und bist keine Hilfe. Schreiberfahrung? Aha ... Als ob es eine DIN-Norm für journalistische Schreibe gebe.

Ne, ne ... Sammel weiter deine "Vorerfahrungen" und pflege deine Qualitäten als Dummschwätzer.

Gruß
Gunther Sosna
guso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 15:02   #6
mia
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 267
Renommee-Modifikator: 16 mia wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

naja, die sache ist einfach die: Reisejournalismus ist keine "Branche". Er ist ein Teil des Journalismus. Die meisten Zeitungen haben Reiseteile - dort arbeiten aber natürlich, so wie in den Ressorts Lokales, Politik, Wirtschaft etc. ausgebildete Redakteurinnen und Redakteure. Selbstverständlich gibt es auch freie Reisejournalisten, doch auch die haben meist ein Volontariat absolviert und sich irgendwann selbstständig gemacht.

Die Betonung liegt eindeutig auf "Journalismus", und nicht so sehr auf "Reise". Wer als Journalist oder Journalistin gearbeitet hat, kann ohne Probleme Reisereportagen schreiben. Wer in der Reisebranche arbeitet, die ja erst einmal nichts mit dem Journalismus zu tun hat, ist da eher fachfremd.

Es gibt aber ganz gute Seminare zum Thema, zum Beispiel vom bekannten Reisejournalisten Peter Linden, auf denen man eine Menge über Reisejournalismus erfahren kann - vielleicht wäre das für dich ein Einstieg, um zu sehen, olb der Journalismus (nur Reise zu machen, ist sowieso utopisch) was für dich wäre?

guck mal auf:

www.peter-linden.de

kann die seminare nur empfehlen!

Geändert von mia (29.12.2006 um 15:06 Uhr).
mia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 16:05   #7
writer_28
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2006
Beiträge: 67
Renommee-Modifikator: 14 writer_28 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

@guso: Anfeindungen und Beleidigungen aufgrund einer persönlichen Meinung empfinde ich doch als äußerst destruktiv in Anbetracht einer kritischen Diskussion. Ich möchte mich hier gewiss nicht auf ein solches Niveau herablassen. Schließlich divergieren in Foren Meinungen und es ist sicherlich nicht Sinn der Sache, jede Sichtweise, die nicht der eigenen entspricht nieder zu walzen. Schließlich ist Journalismus ein Handwerk und ohne Vorerfahrung (bei Zeitungen etc.) kommt man nicht in diesen Beruf. Dabei stellt der Reisejournalismus (in diesem Punkt schließe ich mich Mia voll und ganz an) keine Ausnahme dar. Sicherlich kann man als freie Journalistin sein Glück versuchen und Artikel anbieten, aber ich sehe ohne Ausbildung (sprich: Volo) kaum Chancen wirklich Fuß zu fassen. Der Quereinstieg in diese Branche ist einfach kaum noch möglich. Diese Problematik kann man nicht einfach ignorieren. Da kann man noch so wütend werden

@carinzil: Es tut mir Leid, wenn ich zu harsch war. Da der Eintrag auf den ich mich bezogen haben nun anscheinend gelöscht wurde, kann ich mein Posting nochmal editieren. Vielleicht schreibst Du sonst besser und Du hast den Eintrag im Eifer des Gefechts ein bisschen wirr formuliert. An meinen Hinweisen zur Vorerfahrung und Praxis ändert das allerdings nichts

Geändert von writer_28 (29.12.2006 um 16:19 Uhr).
writer_28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2006, 23:48   #8
admin
Administrator
Admin Mitglied
 
Benutzerbild von admin
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Weißenburg
Alter: 59
Beiträge: 551
Renommee-Modifikator: 10 admin wird neutral bewertet
Ausrufezeichen Netikette

Zitat:
Zitat von writer_28
Anfeindungen und Beleidigungen....
... werden hier nicht geduldet. Wer es tut bekommt wegen Netiketteverstoß de Gelbe Karte. Wer es weiter tut die Rote Karte ...
__________________
Peter Diesler (Admin)
Journalismus.com-Team
admin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 00:17   #9
NewsJournalist
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.11.2004
Beiträge: 295
Renommee-Modifikator: 18 NewsJournalist wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

Wie ich das verstanden habe, geht es Carinzil darum, ihre Fotos unterzukriegen, und nicht um das journalistische Element. Ich denke, daß man gute Fotos auch ohne journalistische Vorkenntnisse unterbringen kann. Da würde ich es aber mal bei den Photojournos probieren, und nachfragen, wie das so anstellen, und nicht bei den Reisejournalisten anfangen...
NewsJournalist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 14:06   #10
writer_28
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2006
Beiträge: 67
Renommee-Modifikator: 14 writer_28 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

Zitat:
Zitat von carinzil
Ich habe mich schon öfter an Reiseberichten versucht, jedoch finde ich keinen Anfang, wie ich diese an eine Zeitung/Zeitschrift bringen soll.
Somit bleibt es meist bei "privaten Reiseberichten", die ich nur für Freunde in meinem weblog veröffentliche.
...deshalb dacht ich, dass sie auch schreiben möchte....

@carinzil: Vielleicht sind deine Chancen bei Online-Reiseportalen größer...da gibt es häufig Bedarf an Berichten und Fotos. Wenn du dort eine Weile Erfahrungen sammelst, hast du später vielleicht bessere Karten, deine Berichte auch in Zeitungen zu veröffentlichen...
writer_28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 18:41   #11
NewsJournalist
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.11.2004
Beiträge: 295
Renommee-Modifikator: 18 NewsJournalist wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

Ich denke Melanie möchte reisen, und fotografieren, und vielleicht nebenbei etwas schreiben. Darunter verstehe ich, daß sie in den Fotobereich gehen sollte, das schreiben kann sie immer noch in 10 Jahren, wenn sie die Welt erobert hat. Nun, da hat sie ja noch viel Zeit mit 22 oder etwa 21!! ) Also, immer schön unten bleiben, und ganz, ganz viele Fotos machen...

Geändert von NewsJournalist (30.12.2006 um 18:44 Uhr).
NewsJournalist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2007, 16:27   #12
carinzil
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.12.2006
Ort: bei Siegen
Alter: 34
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 carinzil wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

Da ich keine weiteren Emails bezüglich Antworten auf dieses Thema bekommen habe, schreibe ich erst jetzt.

Mir geht es um Fotografie ebenso wie um das schreiben.

Dass es auch anders geht, hat mir mein Lebenspartner in den letzten Tagen bewiesen. Er fotografiert gerne und versuchte bei einer regionalen Zeitung eins seiner Silvesterfotos unter zu kriegen.
Gestern bekam er dann den Anruf, dass er für eben diese Zeitung als freier Fotograf und Journalist arbeiten könne, wenn er denn Interesse hätte. Er selbst hat in dem Bereich noch gar keine Erfahrung gesammelt.

@ mia: Danke für den Link. Sobald ich von der Arbeit zu Hause bin, werde ich mich näher mit dieser Seite beschäftigen.

@writer_28 danke für den Tipp mit den Online-Reiseportalen

Geändert von carinzil (03.01.2007 um 16:40 Uhr).
carinzil ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2015, 18:59   #13
pauschu
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 02.06.2015
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 pauschu wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Reisejournalismus Einstieg

Zitat:
Zitat von carinzil Beitrag anzeigen
Mir geht es um Fotografie ebenso wie um das schreiben.

Dass es auch anders geht, hat mir mein Lebenspartner in den letzten Tagen bewiesen. Er fotografiert gerne und versuchte bei einer regionalen Zeitung eins seiner Silvesterfotos unter zu kriegen.
Gestern bekam er dann den Anruf, dass er für eben diese Zeitung als freier Fotograf und Journalist arbeiten könne, wenn er denn Interesse hätte. Er selbst hat in dem Bereich noch gar keine Erfahrung gesammelt.
Hallo Melanie!
Das ist ja nun auch schon etwas her, ich hoffe, ich kann Dich trotzdem erreichen. Ich würde gerne mal hören, was aus Deinem Beruf geworden ist, wie Du letzendlich dort rein gefunden hast, etc. Ich habe nämlich genau dasselbe "Problem" wie Du und würde mich sehr über eine Antwort freuen.
Viele Grüße,
Paula
pauschu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RTL prüft Einstieg in Zeitungsmarkt smart Tagesgeschehen 1 25.12.2014 10:31
Einstieg in den Reisejournalismus ninchen Recherchefragen - Investigativ 0 18.08.2004 19:57
Den Einstieg finden - Psychologie sucht Journalismus sanetate Recherchefragen - Investigativ 0 07.06.2004 13:45
Freier Journalist - wie den Einstieg schaffen? tappe Job-Gesuche: 10 05.06.2004 02:38
Suche Einstieg in den Fernsehjournalismus unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 0 07.04.2003 12:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:49 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler