-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2006, 20:53   #31
KarlNapf
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.09.2006
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 14 KarlNapf wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Felix, das waren harte Worte, aber sie hatten wohl alle Recht:

Und so wie das sich mit der 11. Klasse anhört, muss ich writer_28 Recht geben.
Und das mit den andere Klassenkamerade, das hatte ich auch. Da hätte es sicherlich auch andere Wege gegeben, Klasse wechseln, Schule wechseln??? Ich hab die Klasse gewechselt, und spätestens in der 12. war das auch wieder anders, denn da waren wir alle mittlerweile ein bisschen erwachsener; da war es dann egal, ob man nen Pickel zu viel hatte oder die falschen Hosen. In der 10. ist das durchaus noch nicht der Fall.

Und so wie Du das schreibst, ist es genau die Sache, die auch viele Studenten von sich gegen: Frage an die: "Was willst Du mal machen?" Anwort:"IWM!" Irgend Was mit Medien...

Wenn Du's schaffst als Redakteur, dann wird da viel Arbeit mit reinkommen. Aber es gibt genug Jobs (wurde oben schon mal geschrieben), die durchaus ähnliches machen: Bsp.: Aufnahmeleiter. Mit mittlerer Reife zu machen...

Also viel Glück..

KarlNapf
KarlNapf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2009, 23:25   #32
Lischen_Radieschen
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 03.06.2009
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 Lischen_Radieschen wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Ich habe das selbe Problem wie Felixx. Bei mir ist es jedoch nicht aus Lust oder Laune heraus, sondern habe ich einfach nicht das erforderte "Wissen" um das Abitur zu machen. Bei mir ist aber das Problem ausschließlich in für den Beruf des Redakteurs *unwichtigen* Fächern, wie beispielsweise Kunst, Musik, PCB und wie ich hoffe Mathe. Ich bin äußerst Sprach begabt und meine Lehrer (ich bin 14) raten mir zu einer Ausbildung als Redakteur. Doch meine Leistung in beispielsweise Mathe reicht nicht aus, um den Übertritt auf die FachOberSchule zu schaffen. Ich bin aber sehr engagiert und würde trotzdem gerne Redakteur werden. Besteht denn eine Möglichkeit trotzdem meinen gewünschten Beruf zu erlernen.

LG. Lischen_Radieschen

PS: Ich habe keine Lust auf Antworten wie lern halt oder such dir einen anderen Beruf. Ich bitte ausschließlich um anständige Ratschläge oder konkrete, aber nicht verletzende Ratschläge, denn ich denke, dass ihr Felixx so nicht wirklich weiter geholfen habt. Meiner Meinung nach ist das echt gemein und hilft nichts.
Also lasst des doch.

PPS: Und bitte lasst doch dieses lächerliche Rumgemäckel an den Antworten anderer und hört auf, jedes Wort durch den Schmutz zu ziehen und dreimal zu kontrollieren. Ist echt nervig. Für jeden der sich hier ernsthaft über ein Thema unterhalten will und Hilfe braucht.
Lischen_Radieschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2009, 00:16   #33
writer_28
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.05.2006
Beiträge: 67
Renommee-Modifikator: 14 writer_28 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Hey!

Wenn Du eine ehrliche Antwort haben willst, dann kann ich Dir leider wenig Hoffnung machen. Ohne Abitur ist es zurzeit unmöglich Redakteur zu werden. Mittlerweile ist es schon ohne Hochschulabschluss fast aussichtslos. Wer sich hier durch das Forum klickt, sieht relativ schnell was gefordert wird. Deswegen wundert mich die Anfrage ein wenig. Außerdem ist es schwierig "unwichtige" Fächer zu definieren. Als Journalist ist Allgemeinbildung unheimlich wichtig. Das schließt auch Bereiche wie Kunst und Mathematik ein. Vielleicht musst Du keine Formeln auswendig können, aber logisches Denken wird trotzdem gefordert. Der klassische Weg ist (wie schon einmal gepostet): Abi, Studium und nebenher freie Mitarbeiterschaft und Praktika. Dazu kommt jede Menge Durchhaltevermögen und Talent sollte auch vorhanden sein..und eben eine sehr gute Allgemeinbildung.

Du bist erst 14 Jahre alt und es ehrt Dich auf jeden Fall, dass Du Dir jetzt schon so konkrete Gedanken um Deine Zukunft machst. Ich möchte Dich auch keineswegs entmutigen. Letztendlich kann ich Dir nur den einen (unerwünschten) Rat geben: Wenn Du wirklich Redakteurin werden willst, dann setz Dich auf den Hosenboden, kneif die Pobacken zusammen und lern was das Zeug hält, damit Du Dein Abi schaffst. Sonst musst Du Dir tatsächlich einen anderen Beruf aussuchen....

PS: In zwei bis drei Jahren kannst Du es ja mal als freie Mitarbeiterin im Lokalteil Deiner Tageszeitung versuchen. Dann merkst Du schnell, ob Dir der Beruf überhaupt liegt
writer_28 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2009, 04:09   #34
Epileptriker
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.03.2009
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 11 Epileptriker wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Zitat:
Zitat von Lischen_Radieschen Beitrag anzeigen
PS: Ich habe keine Lust auf Antworten wie lern halt oder such dir einen anderen Beruf. Ich bitte ausschließlich um anständige Ratschläge oder konkrete, aber nicht verletzende Ratschläge, denn ich denke, dass ihr Felixx so nicht wirklich weiter geholfen habt. Meiner Meinung nach ist das echt gemein und hilft nichts.
Also lasst des doch.
Such dir lieber einen anderen Beruf - und werde Fachjournalistin.

Mein Weg ging über eine Handwerkliche Ausbildung mit anschließendem Meisterbrief und Volontariat. Inzwischen schreibe ich für zwei Fachverlage. Vor kurzem noch fest angestellt, inzwischen frei als Pauschalist.

Zitat:
Zitat von Lischen_Radieschen Beitrag anzeigen
PPS: Und bitte lasst doch dieses lächerliche Rumgemäckel an den Antworten anderer und hört auf, jedes Wort durch den Schmutz zu ziehen und dreimal zu kontrollieren.
Dummerweise ist aber unter anderem genau das auch die Aufgabe eines Journalisten.
Epileptriker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2009, 12:10   #35
cezbaz
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von cezbaz
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Leipzig
Alter: 40
Beiträge: 139
Renommee-Modifikator: 16 cezbaz wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

@ Felixx:

Also ganz ehrlich - ohne Vitamin B hast du meines Erachtens keine Chance. Selbst wenn du extremes Talent haben solltest. Denn du musst ersteinmal irgendeinen Redaktionsleiter dazu bringen, dir eine Chance zu geben. Und der wird immer auf deinen Schulabschluss schauen. Und selbst wenn du es schaffst, bei irgend einer kleinen Zeitung in irgendeinem Dorf im entlegensten Teil des Verbreitungsgebiets freier Mitarbeiter zu werden - was sich nur als Einstiegsjob oder Nebenerwerb lohnt, denn leben kann man davon nicht -, wirst du nie ein Volo bekommen (du wirst in 99,9% der Fälle nicht einmal zum Vorstellungsgespräch eingeladen). So leid es mir auch für dich tut...

@ Andy:

Zitat:
Zitat von Andy02 Beitrag anzeigen
Wenn Euer Arbeitsmarkt so funktioniert, na dann gute Nacht. Hier in der Schweiz hat man mit guten Arbeitsproben jedenfalls Chancen, wenn bei Euch in Deutscland ein Uni-Absolvent ohne Arbeitsproben eine Stelle bei einer Zeitung kriegt, na dann gute Nacht. Hoffentlich glaubst Du das nicht.
Ja, ja, in der Schweiz ist alles besser, sogar die Uhren gehen dort schneller als in Deutschland . Aber im Ernst: Es geht zunächst gar nicht darum, eine Stelle zu bekommen, sondern überhaupt erstmal zum Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Und ein Bewerber ohne Abi wird in den meisten Fällen nicht einmal diese erste Hürde schaffen.

Zitat:
Zitat von Andy02 Beitrag anzeigen
Hier in der Schweiz betrifft das gleiche Verhalten in den Printmedien höchstens Zeitungen wie die Neue Zürcher Zeitung und der Tages-Anzeiger. Andere, regional grosse Blätter stellen auch nicht-akademische Journalisten an, die sich mit einem guten Dossier inkl. Arbeitsproben ausweisen können.
In der Schweiz ist aber auch alles einen Tick kleiner und provinzieller als in Deutschland, du kannst Äpfel mit Birnen nicht vergleichen.
cezbaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2009, 14:49   #36
Newsroom
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.12.2007
Beiträge: 23
Renommee-Modifikator: 13 Newsroom wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Zitat:
Zitat von Lischen_Radieschen Beitrag anzeigen
Ich bin äußerst Sprach begabt
... nach 10 Fehlern in deinem kurzen Text habe ich aufgehört zu zählen ...
Newsroom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2009, 17:54   #37
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

@ Radieschen: Was geht mit Nachhilfe? Fehlendes Wissen kann man ja nachlernen - vielleicht fehlen Dir einfach ein paar Grundlagen, um den aktuellen Stoff zu beherrschen.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2009, 11:49   #38
Biberkopf
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 29.07.2008
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 Biberkopf wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Ich habe ein Hochschulstudium und mehrere Praktika und suche seit einem Jahr ein Volontariat. Habe letzte Woche mit dem Inhaber einer kleineren PR-Agentur gesprochen, bei der ich mich auch beworben habe (obwohl ich eigentlich nie in die PR wollte). Er erzählte mir, dass ich Bewerberin Nr. 731 bin! Wie hoch sind dann wohl die Chancen der Bewerber ohne Abitur? Ehrlich: Könnte ich die Zeit zurück drehen, würde ich mich für einen anderen Beruf entscheiden.
Biberkopf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 10:14   #39
Cicely
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 25.09.2009
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 Cicely wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Bewerber mit mittlerer Reife? Ui, schwierig!
Etwas darf man doch nicht vergessen: Chefredakteure stellen, das beobachte ich zumindest, aus zwei Gründen gerne Hochschulabsolventen ein:
1. Studierte Musiker, Juristen, Historiker und ähnliches bringen einfach geballtes Fachwissen mit in die Redaktionen, das gut gebraucht werden kann. Selbst in Lokalredaktionen.
2. Chefredakteure schmücken sich auch gerne mit ihrem kompetenten Team voller Fachleute.
Das sind einfach Gründe, weshalb Bewerber ohne Hochschulabsschluss, geschweige denn ohne Abitur, zurzeit kaum eine Chance haben. Die Zeiten, in denen Nicht-Studierte ein Volontariat bekommen, sind einfach vorbei. Bei uns gab es das seit Jahren oder sogar Jahrzehnten nicht mehr. Solche Quereinsteiger findet man nahezu ausschließlich nur noch in der Generation 40 plus bei Journalisten.
Cicely ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2009, 19:56   #40
LarsB
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2008
Beiträge: 70
Renommee-Modifikator: 12 LarsB wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Ich habe kein Abitur, kein Studium, und bin seit Jahren als Journalist gut beschäftigt. Ich kenne sowohl die Freiberuflichkeit als auch das Angestelltenverhältnis. Ich mache Titelstorys, Exklusiv Interviews und vieles mehr. Also ES GEHT AUCH OHNE ABI.

Ich habe ohnehin das Gefühl, dass das Journalismus-Forum zu einem Mecker-Forum geworden ist. Vielleicht weil hier viele Leute reinschreiben, die bisher kein Glück hatten und daher gefrustet sind.

Aber mal zum konkreten Fall:
Bewirbst du dich mit deiner Mittleren Reife und ohne einschlägige Erfahrung bei einer Redaktion, hast du wirklich keine Chance. ABER: Es gibt immer Berufswege, die von der Norm abweichen. Ich selbst hatte nie daran gedacht, Journalist zu werden. Ich wollte nur ein bisschen Geld verdienen und dachte, ich könnte ja ein bisschen schreiben. Es ging ganz klein an, für 1 Cent je Wort für eine Seo-Firma. Aber daraus wurde dann immer mehr. Es kamen Redaktionen hinzu und viele Zeitschriftenverlage. Es hat sich einfach entwickelt. Fragt mich heute jemand nach meinen Referenzen oder Erfahrungen, höre ich gar nicht mehr auf zu erzählen. Nicht ein Mensch hat mich jemals gefragt, ob ich Abitur habe. Ist man erst einem ein bisschen renommiert, interessiert es einfach nicht mehr.
LarsB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2010, 21:06   #41
LarsB
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2008
Beiträge: 70
Renommee-Modifikator: 12 LarsB wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Warum hat es auf meinen letzten Eintrag eigentlich nie eine Antwort gegeben? Etwa weil ich das Weltbild der Personen zerstört habe, die hier dauernd behaupten, dass ohne Abi nichts geht?
LarsB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 00:17   #42
rumsas
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.03.2008
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 12 rumsas wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Muss LarsB hier mal recht geben natürlich geht es ohne Abi. Was bringt einem Abi und ein Studium wenn man sich für Journalismus nicht interessiert oder nicht Schreiben kann?

Der Journalismus ist doch so vielfältig, dass viel über Freie Mitarbeit und Praktika geht. Vor allem aber über Beziehungen.

Man muss vor allem den Beruf lieben und dafür kämpfen, dann ist auch mit Mittlerer Reife alles möglich. Das es jedoch momentan egal welche Bildung für alle schwer ist, ist ja längst bekannt.
rumsas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 00:22   #43
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Prinzipiell stimme ich euch da gerne zu. Nur stehst du vor einem Problem: Diese Mentalität ist nur bedingt bei den Verlagen vorhanden. Man schaue sich nur die Stellenausschreibungen an: Alle Volontariats-Ausschreibungen setzen ein abgeschlossenes Hochschulstudium voraus.

Natürlich mag es immer Hintertüren über Praktika und freie Mitarbeit geben, aber auf dem klassischen Wege von aus wird es wohl schwer. Zumal mal man ja als Voraussetzung für Praktika bei namenhaften Blättern an einer Hochschule eingeschrieben sein muss...
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2010, 01:42   #44
LarsB
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2008
Beiträge: 70
Renommee-Modifikator: 12 LarsB wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Das ist sicherlich richtig: Der Weg zum Volo führt (meist) über ein Hochschulabschulabschluss. Ich habe jedoch den anderen Weg gewählt (freie Mitarbeit, Fernunterricht an der Journalistenschule etc.) und daher war das Abi bisher nicht wichtig. Mich hat jedenfalls noch niemand gefragt, was für ein Abschluss ich habe. Und ich mache das nun schon einige Jahre
LarsB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2010, 01:25   #45
lasse
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von lasse
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 236
Renommee-Modifikator: 16 lasse wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Das ist ja gut und schön, aber leider die absolute Ausnahme. Der allergrößte Teil hat eben studiert. Und du wirst kaum mehr eine Stellenausschreibung finden, die kein abgeschlossenes Studium voraussetzt. Ob das sinnvoll ist, sei natürlich dahingestellt.
lasse ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FAQ-Ausbildung zum Journalist - Bitte erst lesen admin Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 25 02.10.2015 23:21
Journalist sein ist nicht schwer, Journalist werden dagegen sehr. - Menschliche Schicksale Valeri Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 9 28.02.2012 23:42
Journalist werden-aber wie? TheSuperstar Fragen und Antworten 10 09.08.2011 16:24
Zukunft als Journalist? » anika. Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 1 28.10.2008 11:49
Journalist?! Ibrahim Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 8 30.12.2006 00:12


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler