-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.07.2011, 13:05   #31
J4ZZ
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0 J4ZZ wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Also ich habe gerade eine E-Mail bekommen. Vor ca. 15 Minuten. Check mal deine Mails.
J4ZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 13:08   #32
Radioaktiv87
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 Radioaktiv87 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Echt?? Hab noch nichts bekommen... Kannst mir ja eine Nachricht schicken und mir sagen, was bei dir rausgekommen ist, wenn du möchtest...
Radioaktiv87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2011, 21:46   #33
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Ich habe auch noch keine Mail bekommen.
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 18:34   #34
Radioaktiv87
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 Radioaktiv87 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Sagt mal...hat jemand von euch schon mal im Sekretariat Journalistik angerufen? Wenn ja: Findet ihr die Dame auch so unfreundlich? Ich krieg da jedes Mal zu viel...

P.S.: Habe übrigens mit dem Studentensekretariat telefoniert: Die Bescheide kommen wohl frühestens in 2 Wochen...
Radioaktiv87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2011, 23:00   #35
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Zitat:
Zitat von J4ZZ Beitrag anzeigen
Also ich habe gerade eine E-Mail bekommen. Vor ca. 15 Minuten. Check mal deine Mails.
Zitat:
Zitat von Radioaktiv87 Beitrag anzeigen
P.S.: Habe übrigens mit dem Studentensekretariat telefoniert: Die Bescheide kommen wohl frühestens in 2 Wochen...
Wie passt das zusammen? O.o
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 10:51   #36
Radioaktiv87
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 Radioaktiv87 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Daaaas frage ich mich auch... Es gab wohl ein paar "Kommunikationsprobleme" mit dem Institut für Kommunikationswissenschaften ^^ Aber die Aussage war eindeutig. Es ist noch nichts rausgegangen...
Radioaktiv87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 11:10   #37
J4ZZ
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0 J4ZZ wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Also,

ich habe schon mit dem Studierendensekretariat telefoniert. Gleich am Freitag nach der Mail. Folgendes ist geschehen:

Das Institut hat die Ergebnisse des Rankings an das Studierendenskretariat weitergeleitet, vermutlich Donnerstag. Die haben dann an alle "Ausgewählten" eine Mail verschickt (Freitag), dass das Auswahlverfahren bestanden wurde. Da aber noch keine offizielle Bestätigung seitens der Uni vorliegt (man muss sich ja parallel beim Studierendenskretariat um den Masterplatz bewerben), stand da nicht "Herzlichen Glückwunsch, Sie haben einen Studienplatz" sondern "sie haben erfolgreich am Auswahlverfahren teilgenommen". Im anschließenden Telefongespräch mit dem Absender der Mail, Klaus Arnold (der sehr freundlich war), meinte er, dass ich mich schon freuen könnte, da das Studierendenskretariat alle Masteranträge von den Studenten annimmt, die das Auswahlverfahren bestanden haben. Es sei denn, es liegen irgendwelche Unstimmigkeiten vor. Die offiziellen Zu- und Absagen kommen dementsprechend erst in 1-2 Wochen, wenn der eingereichte Antrag beim Studienrendensekretariat bearbeitet wurde und die abgeglichen haben, ob man das Auswahlverfahren bestanden hat oder nicht. Ich nehme an, dass die Mail, die ich bekommen habe, nur sicherstellen sollte, dass die "Ausgewählten" sich noch offiziell bewerben (das hatte ich nämlich noch nicht). Es klang aber am Telefon so, dass alle angeschrieben wurden, die das Verfahren bestanden haben (hat er aber nicht explizit gesagt).

Ich hoffe, jetzt steigt ihr ein wenig mehr durch.

Gruß,
J4ZZ
J4ZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 12:16   #38
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Ein etwas eigenartiges und intransparentes Verfahren.
Danke für die Information.
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2011, 14:27   #39
Radioaktiv87
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.06.2011
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 Radioaktiv87 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Sehe ich genauso...und ich hatte so ein gutes Gefühl! ;-( Ob das wohl endgültig ist? Dann hätte ich die Unterlagen ja gestern doch nicht mehr losschicken müssen. Toll.
Radioaktiv87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2011, 12:59   #40
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Glückwunsch, J4ZZ, Leipzig ist eine tolle Stadt. Und der Sender mephisto ist eine gute Spielwiese, wo Du Dich während des Studiums ausprobieren kannst. Ich weiß von etlichen Ex-mephistos, für die das ein gutes Sprungbrett war.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 18:47   #41
J4ZZ
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0 J4ZZ wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Hat jemand von euch schon einen Brief bekommen? Warte immer noch.
@Christine: Danke, was hältst du denn von dem integrierten Volo? Eine gute Sache oder erkennen das andere Sender/Zeitungen als nicht "gut genug" an? Es dauert ja nur 9 Monate. Reicht das, um danach für voll genommen zu werden?

Gruß,
J4ZZ
J4ZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 20:31   #42
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Ich kenne keine Absolventen des Masterstudiengangs, sondern nur des Diplomstudiengangs in Leipzig. Von einer Freundin weiß ich, dass sie damals nie genug garantierte Plätze für alle Diplomer hatten, sondern sich ein Teil der Leute auch immer etwas selbst suchen mussten.

Jene Freundin hatte damals eine Zusage für ein verkürztes Volo im Ausland bei einer überregionalen Tageszeitung. Sie hatte dort zuvor schon einmal ein Praktikum absolviert und sich das Volo selbst gesucht. Doch dann gab es dort dummerweise einen Wechsel in der Chefredaktion und die Zusage war futsch (der neue Chefredakteur wollte davon nichts mehr wissen). Sie hat sich dann notgedrungen ein Volo auf dem freien Markt gesucht (in Deutschland), zwei Jahre volontiert und dann noch schnell ihr Diplom gemacht, bevor sie eine befristete Stelle bei jener Zeitung bekam. Der Verlag wollte sie schon gleich nach dem Volo übernehmen, aber sie wollte lieber erst ihren Abschluss machen. Von ihr weiß ich, dass einiger ihrer Studienfreunde gleich nach dem Kurzvolo als feste Freie bei den Sendern geblieben sind, bei denen sie waren. Diese Stellen sind natürlich immer schwer umkämpft, eine ihrer Freundinnen hat darauf auch ein oder zwei Semester gewartet, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Auch von Leuten, die während des Studiums viel bei mephisto gemacht haben, womöglich sogar als Moderatoren, weiß ich, dass die danach keine Probleme hatten, etwas zu finden.

Ich weiß aber auch von einem Absolventen des Diplomstudiengangs, das der nach Studienabschluss noch volontiert hat. Das war aus der Not heraus, er hatte sein verkürztes Volo bei dpa gemacht, war dann eine Zeit lang im Ausland, und fand dann nach seiner Rückkehr wegen der Medienkrise keine Stelle. Er war richtig gut und ist auch nach dem Volo bei einer überregionalen Tageszeitung übernommen worden, allerdings unter Tarif. Inzwischen arbeitet er in Berlin.

Geändert von christine (15.07.2011 um 20:33 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 02:11   #43
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Ne, Briefe sind noch nicht draußen, aber du erfährst dein Ergebnis ja auf Nachfrage.
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2011, 14:58   #44
JourSt
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 9 JourSt wird positiv eingeschätzt
Daumen runter AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Hallo an alle!

Ich komme aus Leipzig und war in diesem Jahr zum Aufnahmegespräch (Komm. 1). Möchte euch gern etwas darüber berichten:

Wir sollten eigentlich zu 4. sein, waren nur zu Dritt. Aber das war nicht weiter wichtig. Meine zwei Mitstreiterinnen konnten ein Studium der Skandinavistik und die andere der Germanistik/Kulturwissenschaft vorweisen. Die beiden schwebten auf einer Welle der "Gesellschaftskritik". Die eine begründete ihren Studienwunsch ernsthaft mit dem Satz, dass man "heutzutage nichts mehr lesen kann und damit es besser wird, muss ich es jetzt selber machen". Sei verfolgt wohl den Traum den "Kulturjournalismus zu revolutionieren"...
Jedenfalls ergänzten sich die zwei in ihrem Wahn, nur ernsten Journalismus zu vertreiben, wohingegen ich als Sportverrückte schon völlig aus dem Rahmen fiel.

Das Gespräch begann mit einem kurzem "Warum wollt ihr Journalisten werden und warum hier in Leipzig studieren?".
Danach gab es eine Diskussionsrunde. Wir bekamen 5 Schlagzeilen mit ein wenig Text. Sollten uns vorstellen, dass wir die Schlussredaktion einer Zeitung in einem Ort (weiß nicht genau wie er hieß, klang sehr erfunden) sind und entscheiden, welche 3 Artikel auf die Titelseite kommen und in welchem Umfang. Ich erinnere mich noch an die Themen "Opel baut Stellen ab", "Landesgartenschau in eben diesem Ort" und "Irgendein Bouelevard-Star ist Pleite". Soweit so gut. Der Text über Opel war gähnend langweilig, da er nur aus Sachen bestand wie "Der SPIEGEL hat gesagt, dass..." und "Auch die AUTOBILD bestötigte..." sowie "Andere Medien sagen das, es wird schon stimmen". Fand ich persönlich extrem überflüssig. Habe das auch so betont. Wer würde denn so einen Text auf die Startseite setzen? Jetzt mal im Ernst? O.o
Na ja, jedenfalls fragte dann eine der Mitbewerber nach, wo denn dieser Ort, indem sich unsere Zeitung befindet, liegt. Dumm gelaufen, der Ort existierte wirklich und lag direkt neben Rüsselsheim (Opel...). Tja, damit war ich wohl raus aus dem Gespräch.
Danach kam eine "Eilmeldung", dass irgendein Typ gehört hat, dass in einem städtischen Restaurant bei ner Hochzeitsgesellschaft alle Durchfall bekommen haben. Die Frage dazu war nun, wie wir damit umgehen. Panikmachen, Restaurant betiteln und deren Umsatz aufs Spiel setzen, oder gar nichts machen.

Danach gings weiter mit Fragerunden. Zum Beispiel war eine: "Wer von der Journalistik Uni Leipzig hat publiziert und was haben Sie davon gelesen?" O.o *große Augen* Äääähmmm... Natürlich nix. Ist eben alles nicht meine Branche. Die anderen Mädels konnten durch ihr Studium die Frage gut beantworten, da sie wohl bei ihren Bachelorarbeiten über Professoren gestolpert sind. Na ja.
Jetzt wurde es aber noch richtig schlimm. Die nächste Frage war "Was bedeutet der Atomausstieg für die Parteilandschaft in Deutschland?" Das war noch nicht so schlimm. Konnte man ja aus aktuellen Anlässen viel erzälen. Aber dann! "Was bedeutet das jetzt konkret für Sachsen?" ... Die anderen beiden kamen nicht von hier, also ging die Frage an mich. Ich wusste nun, dass wir hier kein AKW haben, also hab ich überlegt, was die nun von mir wollen. Habe also über das Nachbarland Tschechien gesprochen und erzählt, dass da ja viele AKWs rumstehen. Tja, Pustekuchen. Jetzt haltet euch fest, was die in der Kommision hören wollten und wovon die überzeugt sind:
Wenn Deutschland aus der Atomenergie aussteigt, dann muss diese fehlende Energie kompensiert werden. UND DANN baggern die ganz Leipzig weg, fangen am Augutusplatz an, weil ja hier gaaaaaaanz viel Braunkohle liegt. Und dann weitet sich das auf Sachsen aus und alles wird weggebaggert.
KEIN WITZ. Ich war so baff, ich wollte am liebsten gehen. Sowas sinnloses! Ich versteh es bis heute nicht, dass die das wirklich gesagt haben.

Na ja, es ging weiter mit persönlichen Fragen. Da gabs auch ein Dämpfer in meine Richtung. Die Frage "Wer ist euer Lieblingsjournalist?" Na ja, die beiden anderen Mädels haben wieder ihre Gesellschaftskritiker von der FAZ und TAZ und so weiter ausgepackt. Ich nannte meinen Lieblingssportjournalisten aus Leipzig und bekam dafür bissige Kommentare von einer Dame der Prüfungskommission. So nach dem Motto "Na, dass sehen aber sehr viele ganz anders. Der ist echt keine gute Antwort". Ganz toll. Jetzt darf man nicht mal mehr seine eigene Meinung haben. Sollen sie doch nicht fragen, wenn sie das nicht akzeptieren.

Nach dem Gespräch war mir klar, dass ich hier garantiert NICHT meinen Master machen will. Ich bewwarb mich also lieber an allen möglichen Journalistenschulen. Bin am Ende trotzdem im Mittelfeld gelandet (es sollten 222 Leute gesprüft werden, 44 bekamen einen Platz). Na ja, habe mich gar nicht erst zurückgemeldet. Ich habe auch keine Lust im Nachrutschen reinzukommen. Die Uni Leipzig ist, gerade auch wegen der PR Schlagzeilen und dem Kampf zwischen den Fakultäten Journalitik und KMW, vielleicht nicht der beste Ausbildungsweg für Menschen, die nicht nur toternsten Journalismus (und schon gar nicht Sport) machen wollen.

Ach ja, wichtig wäre vielleicht noch etwas: Während des gesamten Gesprächs, saßen die Prüfer mit ihrem Klemmbrettern da und haben dir für jede Antwort Punktzahlen von 1-10 vergeben. Das wurde addiert und so kam am Ende die Reihenfolge zustande. Damit sollte auch das Entscheidungsproblem, wer bekommt Platz 44 und wer 45, erklärt sein.

Viele Grüße,
JourSt
JourSt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 20:34   #45
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

Tut mir leid für Dich, dass es nicht geklappt hat. Umso toller finde ich es, dass Du trotzdem so ausführlich vom Auswahlverfahren berichtest. Vielen Dank! Auf Grund Deiner Schilderung können sich spätere Bewerber bestimmt besser vorstellen, was sie erwartet. Hoffentlich erinnern sie sich auch vorher daran, mal auf die Homepage zu schauen, wer dort lehrt oder gelehrt hat (wie etwa Michael Haller) und dann mal zu suchen, was die so veröffentlicht haben.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Journalistik [an der FH Hannover] studieren Melissa312 Fragen und Antworten 1 13.09.2010 02:42
Berufsbegleitend zum Masterabschluss! - Jetzt für die berufsbegleitenden Studiengänge der Leipzig School of Media bewerben. Leipzig School of Media Weiterbildung - Seminare 0 17.06.2010 12:03
Master Journalistik in Leipzig LaLotte Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 5 03.06.2008 20:53
Studium oder sofort um Anstellung bemühen? julia24 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 18.12.2006 21:49
Ist ein Journalistik Studium verschwendete Zeit? unbekannter User (Gast) Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 38 25.05.2004 18:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:35 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler