-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2011, 22:37   #16
nika
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0 nika wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Zitat:
Zitat von tooobii Beitrag anzeigen
Ich möchte an dieser Stelle anmerken, dass auch die von dir beschriebenen Aufgaben zum Tagesgeschäft eines Redakteurs gehören.

Nehmen wir zum Beispiel den Politikteil einer kleinen regionalen Tageszeitung. Zum großen Teil setzt sich dieser aus den Meldungen der großen Nachrichtenagenturen zusammen, die der Redakteur sammelt, umschreibt, ergänzt. Du hast also auch nichts anderes im Kleinen gemacht. Und wie ein mittlerweile leider verstorbener Redakteur einmal zu mir sagte: "Wer eine zehnzeilige Polizeimeldung interessant verfasst, kann alles schreiben." Von daher ist es nicht so verkehrt das ABC von Anfang an zu lernen. Wenngleich ich natürlich verstehe, dass du auf Termine brennst - und solche bei einem Praktikum auch bekommen solltest.
Natürlich ist das wichtig, ich will das auch nicht runter machen. Kam nur komisch rüber in dem Moment- Praktikantin, zum zweiten Mal da, keine Bezahlung... ich hoffe du verstehst wie ich das meine
nika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 22:42   #17
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Zitat:
Zitat von nika Beitrag anzeigen
Natürlich ist das wichtig, ich will das auch nicht runter machen. Kam nur komisch rüber in dem Moment- Praktikantin, zum zweiten Mal da, keine Bezahlung... ich hoffe du verstehst wie ich das meine
Bei einer kleinen Redaktion vor Ort kann ich das noch verstehen, aber dass auch Die Welt zum Beispiel nichts zahlt, finde ich schon frech.
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 10:57   #18
julia
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2005
Beiträge: 491
Renommee-Modifikator: 19 julia wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

tja, so ist das eben, wenn genügend Konkurrenz da ist. Noch frecher find ich's dann, wenn man nichtmal eine Mitarbeiterkarte für die Kantine bekommt, die Kollegen aber eigentlich immer mittags essen gehen und man sich da ja nicht ausschließen kann/will und den (doppelten Gäste-) Preis zahlen muss
julia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 11:34   #19
Shalyn
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 10 Shalyn wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Ich weiß wo du warst

Kopf hoch. Du bist 18 Jahre alt. Ganz unabhängig von deinen Fähigkeiten, man kann dich einfach nicht auf jeden Termin schicken. Die Leute fühlen sich nicht ernst genommen, wenn jemand kommt, der noch sehr jung ist. Auf einem Termin repräsentierst du die Zeitung ja auch. Dieses Problem kann nur die Zeit für dich lösen.

Drei Wochen und eine Woche - du musst zugegeben, dass das jetzt nicht sooo viel ist
Shalyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 11:42   #20
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Zitat:
Zitat von julia Beitrag anzeigen
Noch frecher find ich's dann, wenn man nichtmal eine Mitarbeiterkarte für die Kantine bekommt, die Kollegen aber eigentlich immer mittags essen gehen und man sich da ja nicht ausschließen kann/will und den (doppelten Gäste-) Preis zahlen muss
Bei einem meiner Praktika war die Situation ähnlich. Ich bin trotzdem hin und wieder mitgegangen, habe einen Kollegen das Essen mit seiner Karte bezahlen lassen und ihm nachher das Geld gegeben = auch günstiger Preis

Zitat:
Zitat von Shalyn Beitrag anzeigen
Kopf hoch. Du bist 18 Jahre alt. Die Leute fühlen sich nicht ernst genommen, wenn jemand kommt, der noch sehr jung ist. Auf einem Termin repräsentierst du die Zeitung ja auch. Dieses Problem kann nur die Zeit für dich lösen.
Drei Wochen und eine Woche - du musst zugegeben, dass das jetzt nicht sooo viel ist
Sehe ich ähnlich. Drei bzw. eine Woche ist wirklich sehr kurz, um Erfahrungen zu sammeln. Ein repräsentativer Eindruck wird dadurch natürlich schiwerig.

Ich selbst zähle auch noch nicht sooo viele Jahre. Daher kenne ich Situationen, in denen man auf einen Termin kommt, sich dem Ober-irgendetwas vorstellt, sagt man komme von der XX Zeitung - und dann keine Antwort bekommt. Der erboste Gesichtsausdruck bei der Nachfrage, wer er/sie denn eigentlich so sei, bleibt natürlich nicht aus.
Vielleicht ist dieses Verhalten auch der sozialen Inkompetenz mancher Menschen geschuldet, vielleicht aber meinem jungen Alter.
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 16:44   #21
julia
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2005
Beiträge: 491
Renommee-Modifikator: 19 julia wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Zitat:
Zitat von tooobii Beitrag anzeigen
Daher kenne ich Situationen, in denen man auf einen Termin kommt, sich dem Ober-irgendetwas vorstellt, sagt man komme von der XX Zeitung - und dann keine Antwort bekommt. Der erboste Gesichtsausdruck bei der Nachfrage, wer er/sie denn eigentlich so sei, bleibt natürlich nicht aus.
naja, bei Veranstaltungen, bei denen man diese Situation nicht gleich an der Eingangstüre hat, empfiehlt es sich, unauffällig andere schon anwesende Journalisten kurz um Hilfe bei den Namen/Funktionen zu bitten und dann beim Vorstellen zu sagen: "Ich bin.... Und sie sind Hr. xy?"
Das "Problem" haben aber auch ältere Journalisten, wenn sie schlichtweg neu in dem Gebiet sind und die möglichen Gesprächspartner nicht mit Foto im Internet vertreten sind. Da lob ich mir die richtig professionellen Veranstaltungen, bei denen die Gegenüber Anstecker mit ihren Namen tragen
julia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 17:00   #22
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Zitat:
Zitat von julia Beitrag anzeigen
naja, bei Veranstaltungen, bei denen man diese Situation nicht gleich an der Eingangstüre hat, empfiehlt es sich, unauffällig andere schon anwesende Journalisten kurz um Hilfe bei den Namen/Funktionen zu bitten und dann beim Vorstellen zu sagen: "Ich bin.... Und sie sind Hr. xy?"
Wäre natürlich eine Möglichkeit, wenn es andere Journalisten gäbe. Da ich aber häufig Termine für die Lokalzeitung der Stadt mit Monopolstellung warnehme und kein Radio- oder TV-Sender, geschweige denn eines der Gratisblättchen, den Termin für berichtenswert erachtet, bleibt nur die direkte Frage. Wehe dir, wenn du da an jemanden gerätst, der ein in seinen Augen äußerst erfurchtseinflößendes Amt eines wichtigen Vereins bekleidet - du versteht
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 17:32   #23
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Man sollte sich schon vorher informieren, wer in so einem Vereinsvorstand ist, die Einladung lesen oder einen Kollegen fragen.

Bei profesionellen Veranstaltungen gibt es aber auch eben meistens auch Namensschilder oder einen hilfsbereiten Pressesprecher. Ansonsten müsst ihr halt darüber stehen, so zimperlich sollte man als Journalist nicht sein.
Dass man die Gesichter nicht kennt, ist ja okay, aber wenn jemand seinen Namen nennt, sollte man diese zuordnen können. Da müsst ihr euch, um ehrlich zu sein, halt besser vorbereiten.
Und wenn sie wirklich unbedeutend sind, müssen sie froh sein, dass überhaupt jemand kommt. Dann würde ich aber auch niemanden zu so einem Termin hinschicken.

Geändert von EinSchwabe (05.01.2011 um 17:43 Uhr).
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 17:55   #24
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Mich trifft es nicht - im Gegenteil, ich finde es eher meist eher amüsant.

Dass es zur professionellen Vorbereitung auf einen Termin gehört, sich beispielsweise via Internet vorzubereiten, da stimmte ich dir vollkommen zu, Schwabe. Allerdings bezog ich meinen Beitrag wirklich auf Termine, bei denen dies schwer möglich ist.

Ein Beispiel: Ich erhalte von der Redaktion den Auftrag, das jährliche Ehemaligentreffen eines Internat-Chores zu besuchen. Was ich per Email bekomme, ist eine Zeile mit Uhrzeit und Ort. Auch auf der Internetseite des Chores finden sich nicht mehr Informationen.

Also marschiere ich zu meinem Termin und frage jemand am Eingang/Empfang, wer hier der Verantwortliche sei. Ich werde hingeführt und stelle mich der Person vor. Jetzt kommt der interessante Teil: Natürlich könnte ich denjenigen zuordnen, da ich mir die Namen der Führungspersonen des Chores zuvor im Internet eingeprägt habe (keine Fotos). Gesetzt den Fall er stellte sich mir vor, was er aber ohne Nachfrage nicht macht. Und so schließt sich der Kreis.

Zur Frage der Priorität anhand des Beispiels: Ich versuche mich natürlich an dieser Stelle in den Leser hineinzuversetzen. Dass dieser eine andere Perspektive auf die Wichtigkeit des Treffens der eheamligen Chorsänger hat als der Organisator, liegt auf der Hand. Wie ich festgestellt habe, ist es für viele Menschen im Lokalen aber leider noch immer eine Selbstverständlichkeit, dass die örtliche Zeitung berichtet.

Aber eigentlich kommen wir jetzt damit arg weit vom Thema "Wie waren eure Praktika" ab, weil wir mittlerweile beim Alltag des Lokaljournalismus angelangt sind, wo viele Veranstaltungen noch unprofessionell (z.B. ohne Namenschilder) ablaufen.
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 18:23   #25
Shalyn
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 59
Renommee-Modifikator: 10 Shalyn wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Soweit ab vom Thema ist das ja nicht
Als Praktikant solltet ihr euch wirklich nicht vorstellen - da fühlen sich die Leute verarscht. Sprecht das vorher in der Redaktion ab, meist werdet ihr von Anfang an als Freier gehandelt.

Und bei Terminen... man hat jahrelang Sachen, die wirklich neu sind, Menschen, die alle kennen nur man selber nicht. Sonst wärs ja furchtbar langweilig.
Ruft an und legt euch einen Ansprechpartner zurecht. Jemand, der wichtig ist, zum Beispiel ein Ortsratsvorsitzender oder Vereinsvorstand. Die kennen dann meist alle - wirklich alle - anderen Anwesenden. Befragt sie kurz und lasst euch dann die wichtigen Menschen vorstellen.

Elegante Lösungen sind Sätze a la:
"Ich bin sonst eher im Nordkreis tätig und habe diesen Termin kurzfristig übernommen."
"Eigentlich mache ich Justiz-Themen, aber ihre Einladung fand ich so spannend, dass ich hier auch mal ran wollte."
"Ich würde das Thema gern etwas größer vorstellen, wer hier kann mir etwas zu den Hintergründen erzählen? Was ist IHNEN wichtig und sollte Erwähnung finden?"

Das sollte dann natürlich zumindest annähernd der Wahrheit entsprechen
Die Leute fühlen sich gebauchpinselt und nehmen sich nochmal fünf Minuten mehr (Pech ist, wenn sie dann stundenlang reden wollen)
Man kommt nicht drum herum, immer mal wieder in einer Redaktion neu zu sein. Das wissen die Gesprächspartner auch. Wie oft kam schon der Satz "Oh, schon wieder ein neues Gesicht - Sie bleiben ja alle nicht lange." Antwort: "Ich bin aber schon ziemlich lange da - nur war ich bislang noch nicht bei Ihnen!"
Shalyn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2011, 20:20   #26
turtle 04
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 104
Renommee-Modifikator: 11 turtle 04 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Hm, da habe ich aber auch schon ganz andere Erfahrungen gemacht. Ich hatte schon Parteiveranstaltungen, bei denen die Landtagskandidatin, mit der ich den ganzen Abend kein Wort gewechselt hatte, mich abgefangen hat, als ich gerade gehen wollte. Sie stellte sich dann ganz nett vor und wollte mich als "den Nachwuchs" kurz noch kennen lernen.

Misstrauen gegenüber jungen Mitarbeitern habe ich eher selten erlebt, viele freuen sich auch über neue Gesichter und sind hilfsbereit, wenn man vielleicht noch nicht alle Gesichter zuordnen kann. Peinlich ist es mir trotzdem jedes Mal...

Zitat:
Ich selbst zähle auch noch nicht sooo viele Jahre. Daher kenne ich Situationen, in denen man auf einen Termin kommt, sich dem Ober-irgendetwas vorstellt, sagt man komme von der XX Zeitung - und dann keine Antwort bekommt. Der erboste Gesichtsausdruck bei der Nachfrage, wer er/sie denn eigentlich so sei, bleibt natürlich nicht aus.
Vielleicht ist dieses Verhalten auch der sozialen Inkompetenz mancher Menschen geschuldet, vielleicht aber meinem jungen Alter.
turtle 04 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie viele Praktika sind zu viele? Biljana Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 8 29.04.2013 11:35
Wie viele Praktika bis zum Volontariat? freckles Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 18 20.06.2010 21:53
Wie bringe ich Studium und Praktika unter einen Hut? mika04 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 14.04.2009 01:22
Praktika oder lieber frei? julia Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 14.11.2007 17:23
Zu viele Praktika? Apfelsinchen Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 07.04.2006 15:14


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler