-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.12.2010, 21:38   #31
jeanny91
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.12.2010
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 10 jeanny91 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Zitat:
Zitat von Schokolina Beitrag anzeigen
Erstmal danke für die Hilfe!
Ich habe mir gedacht, dass mein Wehrdienstleistender ja auch einer der Letzten ist. Und er ist ja auch freiwillig eingerückt, obwohl er nicht müsste. Nehmen die das wirklich so haargenau? Das wäre enorm schade, weil ich aufgrund meines bevorstehenden Abis keine Zeit habe alles nochmal umzuschmeißen. Naja, da könnt ihr aber wohl auch nichts dran ändern. Ich denke ich schreibe mein Porträt fertig und schicke es ein; große Chancen rechne ich mir sowieso nicht aus.
ich denke eigentlich nicht, dass das ein Problem sein sollte.
Wichtig ist ja, dass du das Thema eindrucksvoll darstellen kannst. Und wenn du dafuer jemanden auswaehlst,der nunmal gerade fertig ist, wird das bestimmt keinen Unterschied machen.
Du koenntest ja theoretisch auch jemanden zitieren, der schon in den 60-er Jahren den Kriegsdienst verweigert hat und jetzt trotzdem etwas zu dem Thema zu sagen hat.
jeanny91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2010, 22:10   #32
Juls
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.12.2010
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 Juls wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Naja ich denk mal wenns n sehr gutes Porträt is dann isses nicht so wild aber die Aufgabenstellung geht wohl doch bisschen in eine andere Richtung.

Hab jetzt mein Interview mit meinem Wehrdienstleistenden fertig. Jetzt wirds mal schwierig daraus n interessantes Porträt zu machen ohne zu sehr anti-bw zu schreiben ; ) bin nämlich in so fast jedem punkt gegensätzlicher meinung wie mein porträtierter ; )
Juls ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2010, 22:58   #33
Tim2011
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 29.12.2010
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 Tim2011 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Hallo.
Habe mich auch für die Kompaktklasse beworben,
habe mich für das dritte Thema entschieden, hab das Glück dass ich dafür nen Kontakt hatte
Zum Lebenslauf, es war ja beschrieben, dass dieser nicht tabellarisch verfasst sein soll. Habe bisher nur tabellarische geschrieben, in diesem hier hab ich jetzt eben alles Satz für Satz geschrieben, also z.B.: "Meinen Abschluss XY machte ich 2006. Im Jahr 2009 schloss ich meine Ausbildung als xy ab, danach etc...
Zu meinen Hobbies zählen BlaBlaBla, da ich gerne dies und jenes tuhe"
So kann man's doch bestimmt verfassen, oder? (Natürlich ausgereifter wenn dann)
Danke für Antworten
Tim2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 08:49   #34
fLo
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 22.08.2004
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 fLo wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Ich habe ähnliche Probleme bei der Themenwahl wie Jeanny91, da ich mich momentan in Bangkok befinde und ein Auslandssemester absolviere. Daher war auch einzig das Flohmarktthema machbar, Kontakte zu Erfindern habe ich hier leider nicht, das Bundeswehrthema ist für eine Recherche einfach zu weit weg und Reportagen nur über Telefongespräche zu gestalten schwierig. Fahrkartenkontrolleure im klassischen Sinne gibt es in Bangkok nicht, da in jedem Bus ein Ticketverkäufer durchspaziert und U-Bahn wie Skytrain mit einem elektronischen Checkpointsystem funktionieren.
Ebenso gab es Probleme mit der Verständigung, meine Thaikenntnisse sind auf das Nötigste beschränkt, ich hatte dabei zum Glück Hilfe einer deutschssprachigen Freundin, denn mit Englisch kommt man hier bei Flohmarktverkäufern nicht weit. Ebenso gab es Probleme bei der Adresse, ich habe diese teilweise nur in Thai erhalten oder teilweise gar nicht, aber ich werde alle Informationen über die Personen die im Artikel relevant sind, soweit vorhanden, an die DJS weiterleiten. Ich denke solang die Qualität des Artikels stimmt, ist so etwas wie der Rechercheweg nur nebensächlich.
fLo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 15:15   #35
Miriam86
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 352
Renommee-Modifikator: 13 Miriam86 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Zitat:
Zitat von Juls Beitrag anzeigen
Naja ich denk mal wenns n sehr gutes Porträt is dann isses nicht so wild aber die Aufgabenstellung geht wohl doch bisschen in eine andere Richtung.
Ich würde das nicht so sagen. Ich bin, allerdings bei einer anderen Schule, aus dem Verfahren rausgeflogen, weil ich das Thema nicht genau so umgesetzt habe, wie sie es wollten. Und da war die Abweichung deutlich geringer, als in dem Fall von Schokolina. Daher mein Rat: Penibel drauf achten, die Vorgaben richtig und genau umzusetzen.
Miriam86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2010, 18:13   #36
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Zitat:
Zitat von Miriam86 Beitrag anzeigen
Ich würde das nicht so sagen. Ich bin, allerdings bei einer anderen Schule, aus dem Verfahren rausgeflogen, weil ich das Thema nicht genau so umgesetzt habe, wie sie es wollten. Und da war die Abweichung deutlich geringer, als in dem Fall von Schokolina. Daher mein Rat: Penibel drauf achten, die Vorgaben richtig und genau umzusetzen.
Wo hast du denn so genaues Feedback bekommen? Ich dachte, die sagen meistens gar nichts Inhaltliches zur Qualität der Bewerbung.
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2011, 18:48   #37
Miriam86
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 352
Renommee-Modifikator: 13 Miriam86 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Zitat:
Zitat von EinSchwabe Beitrag anzeigen
Wo hast du denn so genaues Feedback bekommen? Ich dachte, die sagen meistens gar nichts Inhaltliches zur Qualität der Bewerbung.
Ich glaube, es war beim Institut für publizistischen Nachwuchs (war fürn Journalistenstipendium). Ist aber auch schon paar (mehr) Jahre her.
Miriam86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 01:41   #38
turtle 04
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 104
Renommee-Modifikator: 11 turtle 04 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Nachdem ich zwischenzeitlich etwas am Zweifeln war, ob sich der Aufwand lohnen würde, hat mich ein Blick in den Thread zum letzten Jahrgang wieder optimistisch gestimmt. Da haben es ja tatsächlich zwei Personen vor dem Studium geschafft...

Mein Lebenslauf steht soweit, allerdings bin ich bei der Reportage jetzt wieder etwas unsicher. Ich war die ganze Zeit auf dem Erfindertrip, befürchte jetzt aber, dass die Geschichte nicht spannend genug ist, weil es sich eben um eine rein industrielle Erfindung handelt und nichts unfassbar kreatives à la nachwachsende Zuckerwatte (oder so ).
Ich würde nun doch ganz gerne noch auf den Flohmarkt umsteigen, allerdings ist der nächste hier in der Nähe erst am 08.01. und ich müsste mich dann kräftig sputen.

Glaubt ihr es macht Sinn, beide Themen mit einem Ortsbesuch anzurecherchieren, ehe ich mich dann zugegebenermaßen recht kurzfristig für das endgültige Thema entscheide?
turtle 04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 02:01   #39
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Normalerweise würde ich sagen: nein, aber wenn ein Flohmarkt sowieso bei dir in der Nähe ist, kannst du es ja spaßeshalber machen. Vielleicht findest du ja auch für dich etwas zum Kaufen
Spaß beiseite - fallen dir denn zum Flohmarkt mehr Dinge ein als zu deiner Erfindung? Die Erfindung muss doch nicht hochspektakulär sein, es geht ja mehr um die Menschen dahinter und das Beschreiben.


Zitat:
Zitat von turtle 04 Beitrag anzeigen
Nachdem ich zwischenzeitlich etwas am Zweifeln war, ob sich der Aufwand lohnen würde, hat mich ein Blick in den Thread zum letzten Jahrgang wieder optimistisch gestimmt. Da haben es ja tatsächlich zwei Personen vor dem Studium geschafft...

Mein Lebenslauf steht soweit, allerdings bin ich bei der Reportage jetzt wieder etwas unsicher. Ich war die ganze Zeit auf dem Erfindertrip, befürchte jetzt aber, dass die Geschichte nicht spannend genug ist, weil es sich eben um eine rein industrielle Erfindung handelt und nichts unfassbar kreatives à la nachwachsende Zuckerwatte (oder so ).
Ich würde nun doch ganz gerne noch auf den Flohmarkt umsteigen, allerdings ist der nächste hier in der Nähe erst am 08.01. und ich müsste mich dann kräftig sputen.

Glaubt ihr es macht Sinn, beide Themen mit einem Ortsbesuch anzurecherchieren, ehe ich mich dann zugegebenermaßen recht kurzfristig für das endgültige Thema entscheide?

Geändert von EinSchwabe (02.01.2011 um 02:12 Uhr).
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 02:44   #40
turtle 04
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 104
Renommee-Modifikator: 11 turtle 04 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Naja, das Flohmarktthema wirkt auf mich allgemein luftiger und bunter. Ich vermute, da lässt sich sprachlich viel atmosphärischer und bildhafter schreiben.
Flohmärkte sind nach meinen Erfahrungen Sammelplätze der skurrilsten Gestalten, da bin ich recht frohen Mutes, schöne Geschichten zu finden.

Mein Gesprächspartner für das Erfinderthema ist zwar im Allgemeinen eine sehr interessante Persönlichkeit, ich weiß nur nicht so recht, in wie fern das auch auf den Erfinder in ihm zutrifft...

Wenn alles klappt, treffe ich ihn in der kommenden Woche. Dann kann ich ja abschätzen, wie brauchbar der Stoff ist. Sollte es nichts sein, bewege ich mich am Wochenende dann eben auf den Flohmarkt.
Ich hatte irrtümlich den 14.1. als Bewerbungsschluss notiert, jetzt bleibt mir ja sogar noch eine Woche mehr.


Wie weit seid ihr denn schon mit euren Geschichten? Und wie ist das Gefühl?

Und wie sieht euer Lebenslauf so aus? Legt ihr einfach anhand eurer bisherigen Stationen eure journalistische Erfahrung dar oder geht das schon darüber hinaus in Richtung Persönlichkeit/Interessen/außerberufliche bzw. -universitäre oder -schulische Tätigkeiten?

Geändert von turtle 04 (02.01.2011 um 02:48 Uhr).
turtle 04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 10:56   #41
Spliff
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0 Spliff wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Zitat:
Zitat von turtle 04 Beitrag anzeigen
Wie weit seid ihr denn schon mit euren Geschichten? Und wie ist das Gefühl?

Und wie sieht euer Lebenslauf so aus? Legt ihr einfach anhand eurer bisherigen Stationen eure journalistische Erfahrung dar oder geht das schon darüber hinaus in Richtung Persönlichkeit/Interessen/außerberufliche bzw. -universitäre oder -schulische Tätigkeiten?
Meine Reportage steht soweit, jetzt geht's noch an den Feinschliff. Allerdings, je öfter ich sie mir durchlesen, desto mehr Zweifel kommen mir. Habe ein bisschen Angst, dass etwas fehlt, zu wenig Atmosphäre rübergebracht oder so.
Ich habe mich am Flohmarkt versucht. Auf den ersten Blick fand ich das Thema etwas langweilig, aber ich hatte dann doch so viele interessante Leute und Geschichten gefunden, dass ich um das Thema wirklich froh bin!

Der Lebenslauf macht mir noch Probleme, hatte bisher immer nur tabellarische angefertigt. Bei mir geht es momentan noch sehr nur in richtung Erfahrungen und die harten Fakten, aber weniger um Interessen oder Persönlichkeit.

Soll der Lebenslauf nur eine einfache Ausformulierung der üblichen Fakten (Geburtsort, Schule, Praktika...) sein, oder legen die Wert auf ein besonders ausgeschmücktes, persönliches Poträt, das sprachlich auch absolut herausragend ist?
Spliff ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 16:00   #42
turtle 04
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 104
Renommee-Modifikator: 11 turtle 04 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Naja, ich bin beim Lebenslauf schon ein wenig über die normalen Satzstrukturen hinaus gegangen, aber es ist jetzt auch kein sprachliches Meisterwerk. Zu viel Zeit würde ich darauf jetzt auch nicht verwenden...

Schreibt ihr eigentlich auch was zu euren alternativen Plänen rein, wenns mit der DJS nicht klappen sollte?
turtle 04 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 20:30   #43
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Was heißt das denn, über die normalen Satzstrukturen hinausgegangen?
Der Lebenslauf ist nach Aufgabenstellung ein komisches Konstrukt, einerseits ausformuliert, andererseits einseitig und dann sollen noch Informationen hinein, wieso man eventuell den Master-Studiengang bevorzugt. In einen normalen Lebenslauf würde das nicht hineingehören. Dass man Tätigkeiten aus seinem Leben weglassen muss, ist ja normal, aber hier muss man noch mehr weglassen als üblich.

Ich habe zurzeit Bewerbungsfotos, aber kein wirklich aktuelles Passbild. Wahrscheinlich kleb ich dann trotzdem ein Bewerbungsfoto drauf.

Geändert von EinSchwabe (02.01.2011 um 21:37 Uhr).
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 21:26   #44
lasse
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von lasse
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 236
Renommee-Modifikator: 16 lasse wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Zitat:
Soll der Lebenslauf nur eine einfache Ausformulierung der üblichen Fakten (Geburtsort, Schule, Praktika...) sein, oder legen die Wert auf ein besonders ausgeschmücktes, persönliches Poträt, das sprachlich auch absolut herausragend ist?
Du tust dir einen Gefallen, wenn dein Lebenslauf ansprechend und ungewöhnlich ist. Es vereinfacht den Einstieg ins Gespräch mit der Jury.
lasse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2011, 21:52   #45
turtle 04
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.01.2010
Beiträge: 104
Renommee-Modifikator: 11 turtle 04 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: DJS - 50. Lehrredaktion. Wer bewirbt sich?

Zitat:
Zitat von EinSchwabe Beitrag anzeigen
Was heißt das denn, über die normalen Satzstrukturen hinausgegangen?
Was ich sagen möchte: Ich habe etwas kreativer geschrieben und nicht wie es ein User bereits unten andeutete (Ich wurde am 1.4.1985 in Bottrop geboren. Mein Vater heißt Uwe, meine Mutter Birgit. Von 1991 bis 1995 besuchte ich die Pierre-Littbarski-Grundschule. Praktika habe ich bei Welt und SuperIllu absolviert.) Das halte ich ehrlich gesagt für wenig vorteilhaft und lasse scheint das ähnlich zu sehen.

Zitat:
Der Lebenslauf ist nach Aufgabenstellung ein komisches Konstrukt, einerseits ausformuliert, andererseits einseitig und dann sollen noch Informationen hinein, wieso man eventuell den Master-Studiengang bevorzugt. In einen normalen Lebenslauf würde das nicht hineingehören. Dass man Tätigkeiten aus seinem Leben weglassen muss, ist ja normal, aber hier muss man noch mehr weglassen als üblich.

Ich habe zurzeit Bewerbungsfotos, aber kein wirklich aktuelles Passbild. Wahrscheinlich kleb ich dann trotzdem ein Bewerbungsfoto drauf.
Also bisher hatte ich in jedem meiner Lebensläufe eine Spalte über persönliche Interessen á la "Interessen: Politik, Fußball und der Orient". Deswegen habe ich jetzt auch im ausformulierten Lebenslauf einen kleinen Absatz dazu geschrieben. Wirklich so falsch? Was meint ihr?

Und wegen dem Foto: Das wird nun wirklich kein Problem sein. Denen gehts vermutlich nur darum, dass die keine 13x15cm-Urlaubsfotos bekommen. Über ein Bewerbungsfoto wird sich da bestimmt keiner beschweren.
turtle 04 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DJS 52. Lehrredaktion - Wer probiert's dieses Jahr? Lula93 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 100 15.10.2013 21:24
DJS 51. Lehrredaktion - Wer bewirbt sich ? Davidoff Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 101 20.06.2012 15:09
Kompaktausbildung bei DJS München ohne Studium möglich? pützli Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 18.03.2008 19:33
T-DSL mit PResserabatt/Testangebot unbekannter User (Gast) Presserabatte: 11 30.05.2000 10:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:28 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler