-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Recherchefragen - Investigativ

Recherchefragen - Investigativ In diesem Forum geht es um die journalistische Recherche. Recherchefragen Informationen, Kooperationspartner, alle Themen zur Recherche.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.09.2002, 14:43   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Gibt es überhaupt noch Arbeit?

Dass es der Medienbranche derzeit nicht allzu gut geht, ist ja mittlerweile kein Geheimnis mehr. Wie sieht es aber in Köln und Umgebung aus? Gibt es auch hier keine Arbeit mehr?

Kürzlich habe ich mein Studium als Dipl.-Medienwissenschaftlerin beendet. Nicht dass ich dachte, auf mich warten rosige Zeiten, aber etwas einfacher hatte ich mir die Jobsuche durchaus vorgestellt. Seit fast vier Monaten bin ich jetzt schon auf Suche. Doch bisher hat sich leider nichts Konkretes ergeben. Dabei mangelt es meinerseits nicht mal an praktischen Erfahrungen. Während des Studiums habe ich 3 Jahre redaktionell als freie Mitarbeiterin bei einer Lokalzeitung gearbeitet und habe darüber hinaus verschiedene Erfahrungen im Medienbereich (TV, Radio, PR).
Es ist ziemlich frustrierend festzustellen, dass man trotz universitärer Ausbildung und praktischen Erfahrungen nicht gebraucht wird. Dabei wird doch allseits ein Hochschulabschluss verbunden mit Praxiskenntnissen verlangt. Gleichzeitig ärgert mich auch, dass man unter 2 Jahren Berufserfahrung kaum eine Chance zu haben scheint. Natürlich gibt es Firmen die Berufseinsteigern oder –anfängern dennoch Jobs anbieten. Aber zu welchem Preis? Wenn mir potentielle Arbeitgeber ein monatliches Volontärsgehalt von 600 € oder 900 € anbieten, frage ich mich ernsthaft, ob das noch normal ist? Wie soll ich davon leben? Allmählich habe ich den Eindruck, dass viele Firmen vermeintliche Volontariate anbieten, die gar keine sind. Schon gut ausgebildete Berufseinsteiger werden als Volontäre eingestellt, was den Vorteil bringt, eine Vollzeitkraft für sehr wenig Geld zu beschäftigen. Dabei ist zum Teil nicht mal eine berufsbegleitende, theoretische Ausbildung vorgesehen.
Ich musste an dieser Stelle meinem Ärger einmal Luft machen. Vielleicht hat jemand einige Tipps und Ratschläge wie ich geschickter an die Jobsuche herangehen könnte. Möglicherweise war meine Strategie bisher nicht die Richtige.
Für alle potentiellen Arbeitgeber aus den Bereichen Fernsehen, Hörfunk, Print, Online und Public Relations gilt: melden Sie sich, falls Sie Berufsanfängern doch eine Chance geben wollen. Meine beruflichen Interessen liegen im redaktionellen Bereich, gerne auch Volontariat, sowie im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Ich würde mich über einige Anmerkungen und Anregungen freuen.
Viele Grüße anja
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2002, 16:30   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Gibt es überhaupt noch Arbeit?

hallo,
kann dir da nur beipflichten. hab auch ein studium (bwl) und arbeite seit jahren bei verschiedenen verlagen. die auftragsdecke ist derzeit mehr als dünn und alle bewerbungen, sei es fest oder frei, werden zurückgeschickt. obwohl ich m. E. größtenteils auf das profil passe, wurde ich noch nicht einmal zum gespräch eingeladen. ich habe auch keine ahnung, woran das liegen mag. hab auch mal gedacht, obs am fehlenden volo liegt. doch auch bei diesen stellen hatte ich keine chance, warum auch immer.

denke, dass viele jobs über beziehungen besetzt werden. zudem können sich die personalleiter die besten und gleichzeitig preiswertesten raussuchen. ist halt für ´ne miese zeit.

aber: lass den kopf nicht hängen und bewirb dich weiter. irgendwann wirds schon klappen.


good luck,
Peter-Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2002, 18:26   #3
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Gibt es überhaupt noch Arbeit?

Ähm, fassen wir das mal zusammen: Du hast weder Journalistik studiert noch eine Journalistenschule besucht, hast aber auch kein Volontariat. Ergo besitzt Du keinerlei journalistische Ausbildung. Und dennoch wunderst Du Dich, dass Deine Bewerbungen zurück kommen?
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2002, 00:09   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Gibt es überhaupt noch Arbeit?

Mann PNR,

jetzt entspann Dich doch mal ein bisschen. Du warst offenbar auf einer Journalistenschule und hast es irgendwie zu Sat 1 geschafft - okay, die zahlen gut. Aber so ein Hort des High-End-Journalismus ist das ja nun auch nicht und offenbar hast Du über Tag so wenig zu tun, dass Du permanent Zeit findest, irgendwelche Leute runterzumachen, die noch nicht so weit gekommen sind wie Du. Wer Fragen stellen will, ist hier richtig aufgehoben und auf irgendwelche arroganten Kommentare kann wohl jeder verzichten.

Und zu Dir Anja: Letzten Endes läuft viel über Kontakte, aber alles über Themen. Ich bin jetzt nach einigen Jahren Festanstellung auch wieder frei und musste in den letzten Monaten wirklich viel Kalt-Akquise am Telefon machen. Wenn Du ein bisschen reden kannst, dann kannst Du zumindest Deinen Artikel mal unverbindlich hinschicken, wenn die Leute Deine Idee interessiert. Wenn der Text gut ist, fragt auch keiner mehr danach, was Du schon alles gemacht hast. Und bei jedem Gespräch dran denken: Wenn zwei von zehn anbeißen, reicht das völlig. Was meines Erachtens nichts bringt, ist einfach nur eine Bewerbung zu schicken und zu hoffen, dass einem irgendwer ein Thema bringt. Da sind wir Freien einfach Dienstleister.

Hmmm... und ich habe einiges verkauft und das trotz des Sprachstils dieses Postings. So schwer kanns also nicht sein...
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Online-Redakteurin sucht Arbeit nadingramms Job-Gesuche: 9 12.04.2009 12:52
Suche Arbeit im Ausland !!! unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 0 03.04.2003 21:34
Gibt es überhaupt noch Arbeit? unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 16 28.09.2002 03:44
Gibt es überhaupt noch Arbeit? unbekannter User (Gast) andere Regionen in Deutschland 3 21.09.2002 12:01
Gibt es überhaupt noch Arbeit? unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 3 16.09.2002 12:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:02 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler