-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2010, 18:31   #1
Waupee
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0 Waupee wird positiv eingeschätzt
Standard Praktikum

Liebes Journalismus.com Team,
Ich bin ganz neu in diesem Forum, da ich nach einer leidlichen Suche nach Antworten endlich auf diese Seite gestoßen bin und mir Hilfe erhoffe (welche ich natürlich nicht einfordere, sondern lediglich danach frage)

Also, mein Fall ist dieser, dass ich Studentin im 2 Semester für Theaterwissenschaften bin, jedoch möchte ich kommenden Herbst mit dem studieren auffhören, da ich leider nicht der "Lerntyp" bin. Jetzt möchte ich mich nach einem Praktikum im Bereich Journalismus umsehen. Da ich als Nebenjob in der Gastronomie tätig bin, wäre das Geld nicht unbedingt dringend nötig, so käme ein unbezahltes Praktikum ebenso in Frage wie natürlich ein bezahltes.
Meine Frage wäre nur diese, welche Möglichkeiten ich hätte. Ich bin ab Herbst keine Studentin mehr und möchte aber gerne als Reisejournalistin arbeiten, wo ich auch Fotoreportagen machen kann.

Ich bin auch Buchautorin (zwar noch am Anfang, aber immerhin) falls dies für eine Praktikumsstelle ausschlaggebend wäre.

Eine Berufssausicht auf eine Stelle als Reisejournalistin, wo ich bereits in den nächsten 1-2 Jahren reisen, schreiben und Photos machen könnte wäre ein bisschen naiv oder?

Vielleicht könnt ihr mir helfen oder ihr wisst gute Internetseiten wo ich mich erkundigen kann, da ich mich in diesem Bereich leider so gar nicht auskenne und auch niemanden sonst weiß, den ich fragen könnte.

vielen Dank schon im Vorraus,
mit freundlichen Grüßen
Angelika
Waupee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 19:49   #2
bird
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 44
Renommee-Modifikator: 10 bird wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Praktikum

In den Journalismus zu kommen (im Sinne einer Festanstellung) ist in der Regel ein steiniger Weg, der meist ein paar Jahre Erfahrung als freier Mitarbeiter und diverse Praktika voraussetzt. Ein abgeschlossenes Studium mag zwar nicht unbedingt von nöten sein, ist aber sehr, sehr oft Voraussetzung...

Deswegen drängt sich mir eine Frage auf: Wieso studierst du nicht einfach weiter und machst nebenbei Praktika und freie Mitarbeit? Das wäre doch der eleganteste Weg...
bird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 21:01   #3
Waupee
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 29.04.2010
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0 Waupee wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Praktikum

Danke Bird für deine Antwort. nun zu deiner Frage, leider musste ich feststellen, dass ein studium nicht wirklich mein Weg ist. Ich lerne nicht gerne für Prüfungen und bis jetzt habe ich noch nicht das gefunden, wofür ich tatsächlich und gerne lerne.

Somit hätte ich eben die Frage gestellt, ob es auch für nicht-Studenten eine Möglichkeit auf den Beruf des Journalismus gibt. Ich erwarte mir ja nicht die Topkarriere in den nächsten 2 Jahren, nur würde ich gerne meine Leidenschaften Reisen und Schreiben miteinander kombinieren und vielleicht auch noch ein bisschen Geld verdienen um das alles zu finanzieren.

Ich bin noch auf der Suche und möchte mir einmal ein großes Spektrum an Auswahlmöglichkeiten aufbreiten und sehen, was für mich am besten passt. Hier würde ich natürlich jegliche Tipps und Hilfe mit Freude entgegen nehmen : )
Waupee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 21:44   #4
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Praktikum

Zitat:
Zitat von Waupee Beitrag anzeigen
Danke Bird für deine Antwort. nun zu deiner Frage, leider musste ich feststellen, dass ein studium nicht wirklich mein Weg ist. Ich lerne nicht gerne für Prüfungen und bis jetzt habe ich noch nicht das gefunden, wofür ich tatsächlich und gerne lerne.
Wäre ich ein böser Mann, der Menschen einstellen musst, dann könnten meine Worte vielleicht so in etwa lauten: Journalismus ist ein hartes Geschäft, für das man brennen muss. Der Markt ist von vielen, vielen Bewerbern überflutet, die auf eine verschwindend geringe Anzahl an Stellen treffen. Und Sie ziehen Ihr Studium nicht durch, weil es "nicht wirklich Ihr Weg ist"? Woher sollen wir wissen, dass sie nicht plötzlich merken, dass Journalismus doch nicht so Ihr weg ist?

Natürlich war das nun furchtbar überspitzt formuliert, ich bin kein böser Mann und will nur weiterhelfen

Fakt ist aber dennoch, dass oben gennante Einstellung in der Realität zu finden sein dürfte. Fast alle Volontariate setzen mittlerweile ein abgeschlossenes Hochschulstudium voraus (eine ausführlich Diskussion dazu gibt es übrigens in einem anderne Thread). Und wenn du das Studium abbrichst, danach gefragt wirst und obige Begründung gibst, dann könnte das bei Manchem suggerieren, dass du "zu wenig Biss" für den Beruf hast.

Es ist ein steiniger Weg zur Festanstellung, das wurde schon genannt. Gerade dein Wunsch vom Reisejournalismus macht es sicher nicht einfacher. Unmittelbar wird es nicht klappen, du brauchst freie Mitarbeit, Praktika - Erfahrung.

Aber noch ist mir nicht ganz klar, was du denn genau möchtest? Ein Volontariat mit der Hoffnung auf anschließende Festanstellung im Reisejournalismus? Eine Festanstellung als "Reiseredakteur"?
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 22:15   #5
Texte-Büro
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 198
Renommee-Modifikator: 13 Texte-Büro wird neutral bewertet
Standard AW: Praktikum

Nunja, Kai Diekmann ist auch ein Studiumsabbrecher und nun schon viele Jahre Chefredakteur der BILD. Günther Jauch ist sogar zweimaliger Studiumsabbrecher und ging trotzdem in den Fernsehjournalismus. Also auch die Top-Leute haben ihre "Leichen im Keller". Solche Fälle gibt es und wird es immer geben.
Texte-Büro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 22:23   #6
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 746
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Praktikum

Frank Plasberg hat auch nach X-Semestern abgebrochen. Aber: Diese Leute sind "alt". Ich denke, die Zeiten haben sich geändert. Solche Lebensläufe werden in Zukunft noch eine viel größere Ausnahme sein.
@waupee: Wenn du gerne reist, hast du ja sicher auch schon ein paar Reisen hinter dir. Schreibe doch darüber einfach mal ein paar Texte und reiche sie ein....
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 22:32   #7
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Praktikum

Zitat:
Zitat von Texte-Büro Beitrag anzeigen
Nunja, Kai Diekmann ist auch ein Studiumsabbrecher und nun schon viele Jahre Chefredakteur der BILD. Günther Jauch ist sogar zweimaliger Studiumsabbrecher und ging trotzdem in den Fernsehjournalismus. Also auch die Top-Leute haben ihre "Leichen im Keller". Solche Fälle gibt es und wird es immer geben.
Ich finde, das Thema wurde bereits in diesem Thread ausführlich behandelt und sollte hier nicht wieder von vorne aufgerollt werden: Mit Mittlererreife Journalist werden
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 22:33   #8
Texte-Büro
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 198
Renommee-Modifikator: 13 Texte-Büro wird neutral bewertet
Standard AW: Praktikum

Glaube ich weniger, denn gerade in den Medienberufen gibt es und gab es schon immer viele Quereinsteiger. Und ich glaube nicht, dass die Zeiten nun schwerer werden. Aufgrund der geringen Geburtenrate kommen eher weniger Mitbewerber hinzu. Das betrifft jetzt natürlich alle Branchen. Ohnehin finde ich, dass der Konkurrenzkampf im Journalismus immer überdramatisiert wird. Es gibt Berufe, wo es noch viel schlimmer ist.
Texte-Büro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 22:35   #9
Texte-Büro
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 198
Renommee-Modifikator: 13 Texte-Büro wird neutral bewertet
Standard AW: Praktikum

@tooobii

Warum sagst da mir das? Ich sagt doch auch immer das gleiche. Nicht böse gemeint
Texte-Büro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 22:39   #10
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Praktikum

War auch von mir nicht böse gemeint. Ich wollte nur verhindern, dass wir jetzt alle wieder die alte Diskussion vom Stamm brechen

Zitat:
Ohnehin finde ich, dass der Konkurrenzkampf im Journalismus immer überdramatisiert wird.
Das ist ein sehr schöner Satz und bestätigt mich in etwas, das ich mir auch schon manchmal gedacht habe.
Ich frage mich immer, wie hoch der Prozentsatz an Uni-Absolventen ist, die sich nach dem Studium ohne Praktikum oder dergleichen bewerben? Und wie viele unter den Bewerbern haben zuvor viel Erfahrung gesammelt? Natürlich mag die bloße Masse an Menschen groß sein, aber wie teilt sich diese auf?
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 22:43   #11
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 746
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Praktikum

DAS würde mich auch interessieren. Ich würde gerne mal in den Bewerbungsstapeln Mäuschen spielen.
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 23:35   #12
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.815
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Praktikum

Zitat:
Zitat von Waupee Beitrag anzeigen
Eine Berufssausicht auf eine Stelle als Reisejournalistin, wo ich bereits in den nächsten 1-2 Jahren reisen, schreiben und Photos machen könnte wäre ein bisschen naiv oder?
Absolut, tut mir leid. Schon allein, weil es immer weniger Festanstellungen gibt. Brauchst Dir doch nur anzuschauen, was der Jahreszeitenverlag gerade plant: Er will in allen seiner zehn Magazine sämtliche Redakteure, die keine leitenden Positionen innehaben, entlassen, die Arbeit soll dann von Freien gemacht werden. Und Reisejournalismus ist für Freie ein schwieriges Pflaster, da ist nur schwer Geld zu verdienen. Oft läuft es heutzutage darauf hinaus, Pressemitteilungen umzuschreiben.

Was Studienabbrecher angeht, so haben tooobii und punky da schon ganz recht. Überlege Dir das also gut. Abgesehen davon, nehmen die Medienunternehmen lieber Studis als Praktikanten, die kosten nämlich keine Sozialversicherungsbeiträge.

Und was den Konkurrenzkampf angeht, so haben viele von Euch anscheinend keine Vorstellung davon, was in den Redaktionen abgeht. Mittlerweile regiert da häufig die nackte Angst. Und auch unter den Freien ist nicht alles eitel Sonnenschein.

Geändert von christine (30.04.2010 um 00:42 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 23:45   #13
Texte-Büro
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 198
Renommee-Modifikator: 13 Texte-Büro wird neutral bewertet
Standard AW: Praktikum

Zitat:
Zitat von christine Beitrag anzeigen

Und was den Konkurrenzkampf angeht, so haben viele von Euch anscheinend keine Vorstellung davon, was in den Redaktionen abgeht. Mittlerweile reagiert da häufig die nackte Angst. Und auch unter den Freien ist nicht alles eitel Sonnenschein.
Natürlich habe ich eine Vorstellung davon, denn ich bin in diesem Beruf seit Jahren tätig und kenne sowohl die Freiberuflichkeit als auch das Angesteltenverhältnis. Und natürlich herrscht viel Angst, wir stecken ja auch in der Wirtschaftskrise. Davon sind nicht nur wir betroffen. Dass Konkurrenzkampf herrscht, bezweifel ich nicht. Ich sage nur, es gibt Berufe, wo ist es genauso schlimm und teilweise sogar noch schlimmer ist.
Texte-Büro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2010, 23:57   #14
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 746
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Praktikum

Diese Diskussion hatten wir schon. In diesem Forum geht es halt um Journalisten, nicht um Schauspieler oder Grafiker oder sonstwas
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2010, 00:00   #15
Texte-Büro
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 198
Renommee-Modifikator: 13 Texte-Büro wird neutral bewertet
Standard AW: Praktikum

Zitat:
Zitat von punky Beitrag anzeigen
Diese Diskussion hatten wir schon. In diesem Forum geht es halt um Journalisten, nicht um Schauspieler oder Grafiker oder sonstwas
Ich hätte auch noch die Filmregisseure oder Fotografen im Angebot Es ist ja nun einmal so: Wenn man sich einen attraktiven Arbeitsplatz wünscht (in welcher Branche auch immer), gibt es viel Kokurrenz. Gebe ich mich hingegen mit einer Tätigkeit als Kellner zufrieden, kann man morgen schon anfangen....nehme ich an^^
Texte-Büro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Praktikum als Schüler Falsche9 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 31.08.2013 19:17
Praktikum ARD Johannesburg? hagebubu Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 8 15.01.2011 17:35
Praktikum in Sydney - Erfahrungen Ameli Praktikumsbörse: 1 15.01.2011 17:31
Suche Praktikum TV in USA, Kanada, Australien Loki Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 4 31.07.2010 00:09
Soll ich noch ein Praktikum in einer lokalredaktion anfangen highke Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 02.08.2005 09:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:29 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler