-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2011, 19:04   #1
J4ZZ
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0 J4ZZ wird positiv eingeschätzt
Standard Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Hallo liebe Leute,

habe mich für den Master in Journalistik an der Universität Mainz beworben. Hat jemand von euch Erfahrungen mit dem Auswahlverfahren, der Qualität der Lehre, dem Praxisanteil, den Dozenten, der Stadt oder mit Absolventen?

Gruß,
J4ZZ
J4ZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 20:10   #2
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Es gibt einige ältere Threads, in denen das schon Thema war, zum Beispiel hier und da und dort (der SWR erkennt den Abschluss definitiv nicht mehr als einem Volo gleichwertig an). Das Journalistische Seminar ist nicht auf dem Campus, sondern mitten in der Stadt, und meines Wissens technisch gut ausgestattet. Anders als in Leipzig gibt es kein Uniradio, dafür aber CampusTV.

Die Uni Mainz hat mehr als 35.000 Studierende, zur Uni gehören auch die Hochschule für Musik und die Kunsthochschule Mainz (das bedeutet, dass es dort ständig kostenlose Konzerte gibt und auch regelmäßig Ausstellungen von Kunststudis). Außerdem sind auch noch drei FHs in der Stadt - mit anderen Worten, der Studianteil an der Bevölkerung ist recht hoch. Mainz ist mit etwa 197.000 Einwohnern zwar kleiner als das nahegelegene Wiesbaden oder Frankfurt, aber größer als Darmstadt, das auch gleich um die Ecke liegt. Das Rhein-Main-Gebiet ist schon sehr nett, Taunus und Rheingau vor der Haustür, im Sommer ziemlich warm und im Winter relativ mild (Weinbaugegend!). Wohnungen sind im Rhein-Main-Gebiet allerdings teurer als in vielen anderen Gegenden der Republik, Leipzig ist da garantiert billiger.

Infos zum Studiengang, den Dozenten und den Absolventen findest Du auf der Homepage des Journalistischen Seminars.

Geändert von christine (15.07.2011 um 20:12 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 02:08   #3
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Hattest du nicht eine Zusage für Leipzig? Was - außer dass die Profs etwas seltsame Ansichten haben und die Studentenverwaltung langsam ist- spricht denn gegen Leipzig? (könntest das ja auch per pm schreiben)

Von Mainz habe ich leider selten etwas gehört. Da kein Volo dabei ist, halte ich es für nicht so angesehen. Das Auswahlverfahren ist aber jedenfalls klüger als in Leipzig.
Als freier Journalist verdient man in Mainz wohl relativ gut, ein Vorteil auch für das Studium könnte das ZDF sein.
Wenn ich die Module anschaue, ist der Praxisanteil relativ hoch.


Ich frage mich nur, wie angesehen das Studium in der Branche ist - ob ein Fachstudium da nicht fast besser ist. Diesbezüglich würde ich mich über weitere Antworten auch freuen.
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 15:03   #4
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Der Masterstudiengang in Mainz setzt ein Bachelor-Fachstudium voraus. Früher musste man dieses auch mit mindestens der Note 2,0 abgeschlossen haben, zum WS 2011/12 entfällt diese Notenvoraussetzung (ist eine Folge der Rezertifizierung des Studiengangs. Der Mainzer Studiengang gehörte seinerzeit bundesweit zu einem der ersten Studiengänge, der zertifiziert wurde, während andere Unis ihre Studis noch fröhlich ins Blaue studieren ließen, ohne zu wissen, ob sie die Akkreditierung schaffen).

Haller ist nicht mehr in Leipzig, Machill ist eher keine Leuchte, und die PRler gewinnen in Leipzig immer mehr die Oberhand - das könnte gegen Leipzig sprechen. Es gibt aber auch Punkte, die für Leipzig sprechen.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 16:02   #5
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Komisch, ich dachte, das mit der Mindestnote 2,0 häte ich auch für dieses Jahr gelesen. Aber das erneute Nachschauen auf der Uni-Seite hat deine Aussage bestätigt. Du bist aber auch sehr gut dafür informiert, dass dich das alles nicht mehr direkt betrifft.

Möglich wäre es ja aber auch, an einer Elite-Uni noch einen Fach-Master zu machen.
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 17:49   #6
J4ZZ
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0 J4ZZ wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Ich hab auch gelesen, dass ein Schnitt von 2,0 für das kommende WS noch Voraussetzung ist. Na klar, Zusage in Leipzig ist eine Sache, aber ich überlege halt noch, was wohl besser wäre. Wobei in Mainz angenommen zu werden wohl schwieriger ist als in Leipzig. Hinfahren werde ich aber wohl trotzdem. Es sei denn, ihr wisst Gründe, die gegen ein Studium dort sprechen und mir die Entscheidung abnehmen würde.

lg, J4ZZ
J4ZZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2011, 19:03   #7
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Zitat:
Zitat von EinSchwabe Beitrag anzeigen
Du bist aber auch sehr gut dafür informiert, dass dich das alles nicht mehr direkt betrifft.
Ich gehöre halt nicht zu denen, die hier munter darauf losplappern, sondern mache mir schon die Mühe, mal etwas zu recherchieren.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 13:44   #8
epj
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 epj wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Hallo!

Ist hier noch jemand, der dieses Jahr an der Eignungsprüfung in Mainz teilgenommen hat?
Wisst ihr, wie die einzelnen Prüfungsteile gewichtet werden?
epj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2011, 00:31   #9
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

In der Prüfungsordnung steht auch etwas zur Eignungsprüfung.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 13:11   #10
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Und, ist nun unter Euch jemand dabei, der die Aufnahmeprüfung geschafft hat und das Studium beginnen wird?

@ epj: Magst Du nicht mal etwas von der Aufnahmeprüfung erzählen? Du warst doch dabei.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 04:06   #11
NeuMainzer
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 NeuMainzer wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Ja, ich habe eine Zusage aus Mainz bekommen. Danke an dieser Stelle für die Einschätzungen und Hilfen hier im Forum!

Zur Aufnahmeprüfung: Am ersten Tag gab es einen Wissenstest, der primär politisches Wissen abfragte. In etwas geringerem Umfang wurden auch geschichtliche, wirtschaftliche, kulturelle und naturwissenschaftliche Fragen gestellt. Diese wurden im Format Multiple Choice beantwortet. Es wurden vier Möglichkeiten vorgegeben, jedoch konnten auch mehrere Antworten oder keine zutreffen. Man hatte eine Stunde Zeit für 125 Fragen.

Nach einer Verschnaufpause war es Zeit für die Stellungnahme. Es wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass in der Kürze der Zeit nicht unbedingt ein journalistischer Kommentar verlangt werde und eine schlüssige Argumentation genüge. Soweit ich mich erinnere, hatte man zwei Stunden Zeit für maximal 70 Zeilen. Inhaltlich ging es um die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote in Unternehmensvorständen und Führungspositionen. Damit endete der erste Prüfungstag.

Am zweiten Tag gab es nur noch eine Aufgabe. Die bestand darin, eine etwa 15-seitige Bundestagsdebatte auf rund 100 Zeilen zu verdichten. Es wurde erneut darauf hingewiesen, dass kein perfektes journalistisches Produkt erwartet werde, sondern vor allem das Wichtigste aus der Debatte herausgefiltert werden müsse. Das Thema der Debatte war die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns; die Bearbeitungszeit betrug vier Stunden.

Auch wenn darauf hingewiesen wird, man müsse nicht unbedingt einen Kommentar und einen Bericht im journalistischen Sinne abliefern, so würde ich doch empfehlen, sich zumindest an den Darstellungsformen zu orientieren. In meinem Falle hat das gut geklappt und auch auf der Homepage des Journalistischen Seminars wird dazu geraten, das "Stichwort 'Bericht' in einem Journalistik-Lehrbuch [nachzuschlagen]".

Hoffentlich konnte ich mit dieser Schilderung helfen!
NeuMainzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2011, 20:27   #12
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Vielen Dank für Deine Schilderung und herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Eignungsprüfung! Wirst Du den Studienplatz annehmen?
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 20:29   #13
NeuMainzer
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 10.09.2011
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 NeuMainzer wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Ja, das Studienprogramm macht auf mich einen sehr guten und praxisnahen Eindruck. Zumindest bringt die Umstellung auf Bachelor und Master den Vorteil, dass man ein Fach- und ein Journalistikstudium kombinieren kann.
NeuMainzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 00:06   #14
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Das war auch vor der Umstellung so. Um in Mainz Journalistik zu studieren, musste man zuvor ein Fachstudium mit Diplom, Magister oder zweitem Staatsexamen abgeschlossen haben, ein B.A. reichte dafür nicht aus. Und man musste dann zur Journalistik nochmals ein neues Nebenfach belegen, in dem man ebenfalls nach den vier Semestern Abschlussprüfung machte, die Note stand auch auf dem Zeugnis und floss ins Gesamtergebnis ein. Es gab halt nur keinen akademischen Grad, was damals bewusst so gewollt wurde, in Anlehnung an die Journalistenschulen, um die Praxisnähe zu signalisieren und nicht theoretisch-akademisch zu wirken.

Wie ich kürzlich hörte, soll man sich heutzutage Studienleistungen aus dem vorherigen Studienfach zum Teil anerkennen lassen können, um die nötigen Credit Points zu bekommen.

Geändert von christine (17.09.2011 um 00:08 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 00:15   #15
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistik-Masterstudiengang Mainz

Hast Du eigentlich schon eine Unterkunft? Die Mainzer Unis ist ziemlich beliebt, außerdem gibt es noch zwei FHs und eine Katholische Hochschule, entsprechend haben die Mietpreise für kleine Wohnungen und WG-Zimmer in den vergangenen Jahren ziemlich angezogen.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Journalistik [an der FH Hannover] studieren Melissa312 Fragen und Antworten 1 13.09.2010 02:42
Bachelor oder Master Journalistik Laura27 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 05.12.2009 23:21
journalistik oder besser was anderes? crazy_fish Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 10 12.07.2007 15:32
Nebenfach Journalistik beatrice Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 4 10.12.2006 00:56
Aufbaustudium? unbekannter User (Gast) Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 13 01.10.2004 12:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:06 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler