-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2015, 08:00   #1
Mascha123
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2015
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 Mascha123 wird positiv eingeschätzt
Standard FJS oder DJK?

Hallo zusammen,
gerne möchte ich eine Ausbildung als Journalistin machen. Für mich kommt nur ein Fernstudium in Frage.
Den Strang über FJS habe ich bereits gelesen. Aber ich finde nirgends etwas über das Deutsche Journalistenkolleg in Berlin. Hat jemand Erfahrungen mit dieser Schule?
Bringen einem diese Zertifikate etwas, oder lachen sich die Redakteure bei meiner Bewerbung schlapp?
Euch allen einen guten Start in die neue Woche
Maschs
Mascha123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 09:36   #2
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 746
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: FJS oder DJK?

Ich kenne mich mit solchen Fernstudiengängen nicht aus, aber generell wird dir ein reines Studium - erst recht ein Fernstudium - nicht viel bringen. Was zählt, ist die Praxiserfahrung. Wenn du nebenher keine Praktika/freie Mitarbeit machst bzw. machen kannst, wird dir die Fortbildung nicht viel bringen.
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 09:50   #3
Mascha123
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2015
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 Mascha123 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: FJS oder DJK?

Danke für die Antwort.
Ich schreibe ab sofort Beiträge für unsere Tageszeitung.
Dennoch möchte ich gerne das Handwerk des Journalismus "von der Pike auf" erlernen und erhoffe mir dies von einem Fernstudium.
Ich bin einmal gespannt wohin die Reise geht.
Bis bald
Mascha
Mascha123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 12:47   #4
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.815
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: FJS oder DJK?

Wenn Du den Thread über die FJS gelesen hast, wird Dir sicherlich auch die viele Eigen-PR aufgefallen sein sowie die Tatsache, dass dort - im Gegensatz zu den renommierten Journalistenschulen und Journalistikstudiengängen - noch nie jemand eine Absage erhalten hat. Beides ist kein Zufall, schließlich verdienen die damit Geld.

Bevor Du also das Geld für so einen Fernstudiengang rauswirfst, überlege Dir, ob Du das nicht besser in Weiterbildungen an einer der anerkannten Akademien investierst, zum Beispiel: ABZV, ABP - Akademie der Bayerischen Presse, Akademie für Publizistik, Berliner Journalistenschule (= Nachfolgerin der Henri-Nannen-Schule Berlin), Evangelische Journalistenschule Berlin, Haus Busch, Hörfunkschule Frankfurt, ifp, Journalistenschule Ruhr/Medienakademie Ruhr usw.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 12:56   #5
Mascha123
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2015
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 Mascha123 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: FJS oder DJK?

Christine, das ist ja die allerbeste Idee! Darauf bin ich noch gar nicht gekommen.
Ich denke auch dass der Abschluss "Journalist FJS" gar nichts bringt. Da lerne ich wohl mehr auf Fortbildungen.
Ich werde mich mal über die Weiterbildungsangebote einlesen. Danke auch, dass Du mir die Institute schon aufgelistet hast.
Danke, danke, danke
Mascha123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 14:01   #6
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.815
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: FJS oder DJK?

Gern geschehen.

In welchem Bundesland lebst Du, wie alt bist Du und was machst Du sonst so, wenn Du nicht für die Tageszeitung schreibst? Studierst Du? Falls ja, solltest Du Dir auch mal die Journalistische Nachwuchsförderung (JONA) der KAS anschauen. Bewerbungsschluss für die JONA-Stipendien sind jeweils der 15. Januar und der 15. Juli eines Jahres.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 14:31   #7
Mascha123
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2015
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 Mascha123 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: FJS oder DJK?

Danke Christine, nein, ich studiere nicht. Im MOment bin ich Mama und möchte vermehrt durchstarten wenn der kleine demnächst in den Kindergarten kommt.
Ich habe mal gegoogelt nach den Weiterbildungsmöglichkeiten. Das klingt alles richtig toll, aber es ist auch richtig teuer. Das Fernstudium ist deutlich günstiger wenn man alles zusammenrechnet.
Sind diese Weiterbildungsinstitute anerkannter als die FJS?
Schonmal ein schönes Wochenende
Mascha123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2015, 15:11   #8
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.815
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: FJS oder DJK?

Ja, sind sie. Und vor allem lernst Du dort auch tatsächlich etwas.

Die ABZV ist sehr günstig, in den Seminarkosten sind Verpflegung und Übernachtung immer enthalten.

Je nachdem wo Du wohnst, wäre vielleicht auch die Zeitenspiegel-Reportageschule eine Möglichkeit. Die Ausbildung dauert ein Jahr, die Absolventen sind sehr gut (und gewinnen häufiger einmal Reportage-Preise).

Welche Berufsausbildung bzw. Studienabschluss hast Du bereits? Auf welchem Gebiet hast Du bereits Fachkenntnisse? Und wie alt bist Du?

Geändert von christine (20.11.2015 um 15:13 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2015, 10:07   #9
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 746
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: FJS oder DJK?

Es macht auch einen großen Unterschied, ob du wirklich davon leben möchtest, oder ob du einfach neben dem Mama-Sein noch etwas dazu verdienen möchtest, aber dein Partner die Familie gundsätzlich finanziert.
Die freien Vollzeit-Journalisten, die ich kenne, haben keine Kinder. Und wenn du alle zwei Tage mal einen Text für die Lokalzeitung schreibst, ist das eher ein Taschengeld als ein Job.
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DFJV Deutsches Journalistenkolleg oder FJS oder... HamburgerDeern Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 24.07.2013 21:34
FJS vs. Seminar Donna Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 27.06.2011 20:12
FJS vs. Volo hacienda Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 11.05.2011 13:32
Bewerbung an der FJS sunshine81 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 24.06.2010 22:44
Erfahrungen mit der FJS Michael Ibach Fragen und Antworten 5 23.04.2010 14:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler