-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.04.2014, 11:58   #1
max-der-heider
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2014
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 max-der-heider wird positiv eingeschätzt
Standard Henri-Nannen-Schule 2014

Hallo!

Übermorgen schickt die Nannen-Schule die Textaufgaben - Grund genug einen neuen Thread für alle zu öffnen, die dort "irgendwas mit Medien" lernen wollen.
Dieser Thread ist dazu gedacht, sich über die Aufgaben auszutauschen und die Wartezeit zur Annahme/Absage-Mail zu überbrücken.

Habt ihr euch schon beworben/wollt ihr euch noch bewerben?
max-der-heider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 18:50   #2
erdbeermilch
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.10.2011
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 0 erdbeermilch wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Ich hatte mich registriert, bisher habe ich aber keine E-Mail bekommen. Ich möchte mich auf jeden Fall bewerben und bin schon gespannt auf die Themen!
erdbeermilch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 19:32   #3
max-der-heider
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2014
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 max-der-heider wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Ich warte auch schon seit heute morgen auf die Mail. Ich vermute mal, dass sie die Themen erst heute Abend rausschicken, um auf arbeitende Bewerber Rücksicht zu nehmen.
Aber mal abwarten, ich bin auch gespannt!
max-der-heider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2014, 20:38   #4
max-der-heider
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2014
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 max-der-heider wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Die Aufgaben sind angekommen, es sind einige nette Themen dabei!
max-der-heider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 13:53   #5
greensleeves
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 15
Renommee-Modifikator: 0 greensleeves wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Ich werde es auch versuchen und würde mich freuen, mich hier mit anderen auszutauschen!

Die Themen finde ich so na ja. Werde wohl Pimp your body machen, wobei ich schade finde, dass der Zusatz das Thema auf "Verschönerungen" beschränkt. Ganz festgelegt habe ich mich noch nicht.

Das Thema "Einsamer Mensch" stößt bei mir irgendwie sauer auf.

Wie wichtig es ist denn eurer Einschätzung nach, sich in der Reportage schon durch ein "außergewöhnliche" Geschichte abzuheben? Die zum Thema passt, versteht sich.
greensleeves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2014, 23:31   #6
Daumen-drücken
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 6 Daumen-drücken wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Hi.

Ich freue mich, dass hier wieder ein Thread offen ist, um gemeinsam zu Hibbeln.
Ich habe das Studentenjobthema genommen, da ich selber noch studiere und es so nahe lag. Habe auch schon Leute mit interessanten Jobs getroffen. Anfang nächster Woche werde ich entscheiden, welchen Job/Welches Thema ich nehme.

@greensleeves: Ich denke, es ist nicht so wichtig, sehr viel Recherchezeit aufzuwenden, um, wie jetzt bei meinem Thema zum Beispiel, den außergewöhnlichsten Studentenjob aller Zeiten aufzutreiben, von dem noch nie jemand gehört hat und nie wieder jemand hören wird.

Lieber würde ich die Zeit beim Schreiben investieren, um ein überschaubares Thema anschaulich zu erzählen.
Was man für einen Menschen für die Reportage findet, hat ja auch ein wenig mit Glück zu tun. Bewerten werden sie daher sicher eher, was man daraus sprachlich gemacht hat.

Geändert von Daumen-drücken (24.04.2014 um 23:38 Uhr).
Daumen-drücken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2014, 11:57   #7
greensleeves
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 15
Renommee-Modifikator: 0 greensleeves wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Ja, das mit der Zeit ist so eine Sache. Ich hatte eigentlich geplant, mehr Zeit dafür zu haben (Story of my life ), kriege jetzt aber keinen Urlaub.

Das Thema Studentenjob ist für Studenten wirklich sehr dankbar, das stimmt. War bei meiner Unizeitung auch beliebt. Ich weiß noch, dass wir mal berichten wollten über eine Studentin, die nebenbei im AKW gejobbt hat, aber sie wollte partout nicht.

Was haltet ihr von den Kommentarthemen? Darum werde ich mich erst kümmern, wenn die Reportage recherchiert ist, aber man kann ja schon mal anfangen, nachzudenken.
greensleeves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2014, 12:05   #8
Daumen-drücken
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 6 Daumen-drücken wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Mich spricht entweder das Schreiben des Briefes an die Leser über den Aspekt Migrationshintergrund oder das Thema zur Generation Y an.

Da werde ich am Wochenende schauen, wo ich bessere Argumente zu finde.

Ich glaube, das Thema Generation Y könnte bei mir leicht zum emotinalen Rant ausarten, vielleicht sollte ich mich da lieber zurück halten.
Daumen-drücken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2014, 13:53   #9
greensleeves
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 15
Renommee-Modifikator: 0 greensleeves wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Ich denke, ich werde das Migrantenthema oder das Steuergeheimnis bearbeiten. Generation Y ist mir zu ausufernd und irgendwie lese ich Texte zu diesem Thema selbst so ungern.

Gibt es übrigens Beispiele für Reportagen, die gewonnen haben?
Ich habe diese hier gefunden:
http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/liste/h/200937 (Nummer 7 bis 10)

Das sind allerdings alles Selbstversuche, aber trotzdem interessant. Das mit dem 10-Meter-Brett hat mir besonders gut gefallen.
greensleeves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2014, 16:37   #10
max-der-heider
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2014
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 max-der-heider wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

@greensleeves Ich glaube auch, dass es bei der Reportage nicht darum geht den Super-Scoop zu landen, sondern zu zeigen, dass man die Grundlagen des Schreibens beherrscht - sind die Reportage und der Kommentar doch so etwas wie die Königsdisziplinen des Journalismus. Ein außergewöhnliches Reportage-Thema zu haben wäre also eher ein nettes Gimmick, als ein Aufnahmekriterium.

Zur zweiten Frage, den Gewinner-Reportagen: Es gab auf der Nannen-Seite einmal zwei oder drei Reportagen als pdf-Download, ich glaube, das waren aber die Reportagen, die am Wissenstest-Tag geschrieben wurden, da die alle in Hagenbecks Tierpark gespielt haben. Leider sind die pdf-Files wohl dem Re-Design der Seite zum Opfer gefallen, ich find sie nicht mehr...

Vorsicht übrigens bei der Geschichte mit dem Studenten-Job: Das Thema lautet "Spieletester, Hundesitter oder Abendbegleitung: Nahaufnahme eines ungewöhnlichen Studentenjobs". Ich habe auch erst darüber nachgedacht, einen sehr außergewöhnlichen Studentenjob zu suchen, war mir dann aber nicht ganz sicher, ob das überhaupt mit der Aufgabenstellung vereinbar ist. Ich würde das Thema nämlich so interpretieren, dass man sich zwischen den drei Jobs entscheiden sollte - könnte zu vorsichtig meinerseits sein, aber so ist man auf der sicheren Seite.

Ich habe mich für den Generation Y-Kommentar entschieden, da mich die Geschichte persönlich sehr interessiert und ich schon einigermaßen gut im Thema drin bin.
max-der-heider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2014, 20:34   #11
Daumen-drücken
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 6 Daumen-drücken wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Danke für die Links, greensleeves und Max, mach mich nicht kirre

Ich verstehe die Themen als extra offen formuliert. Welchen Sinn hätte es, wenn man Talent beurteilen will, das Thema dermaßen vorzugeben?
Offen ist es doch erst eine Herausforderung, wie viel oder wenig man meint zu recherchieren und für welches Thema man sich am Ende entscheidet.

Beim Kommentar habe ich mich jetzt für das Thema Migrationshintergrund entschieden. Ich habe gefunden, dass das schon diskutiert worden ist. Da gibt es ganz interessante Ansätze und Meinungen.

Mich haben übrigens die Reportagen, die greensleeves verlinkt hat, etwas beruhigt. Ich denke ein ähnliches Niveau kann ich schon erreichen. Allerdings sieht man die Stolperstellen bei Geschriebenem von anderen ja auch leichter, als bei sich selbst.
Daumen-drücken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2014, 21:45   #12
Daumen-drücken
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 6 Daumen-drücken wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Weißt Du übrigens, greensleeves, ich finde auch das "Pimp your Body" - Thema nicht eingeschränkt. "Über den Versuch, den Körper zu verschönern."
Es ist ja nur der Versuch. Und ich denke jeder, der da etwas machen lässt oder in Angriff nimmt, wird ja wohl das gewünschte Endresultat schöner finden. Niemand macht sich doch selbst absichtlich häßlicher aus seiner Perspektive.
Diese Frau, die wie Barbie aussehen wollte oder die Leute, die ihren ganzen Körper tätowieren, um irgendeinem Tier näher zu kommen, die finden das bestimmt schön.
Daumen-drücken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 13:20   #13
max-der-heider
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.04.2014
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 max-der-heider wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

@daumen-drücken: Ich finde, es gibt einige offene und einige weniger offene Themen. Das Fach-ju-Göthe-Ding ist zum Beispiel deutlich enger formuliert als das Einsamkeits-Thema. Ich wollte mit meinem Post niemanden kritisieren oder besserwisserisch klingen, sondern nur drauf hinweisen, dass man die Aufgabe auch so interpretieren könnte.
max-der-heider ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2014, 14:06   #14
greensleeves
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 15
Renommee-Modifikator: 0 greensleeves wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Ich sehe das Studentenjobthema auch als offen formuliert. Habe nicht so viel drüber nachgedacht, weil ich mich momentan nicht in einem studentischen Umfeld bewege und das Thema deshalb ausgeschlossen habe, aber ich habe es nicht so verstanden, dass man nur über die drei Nebenjobs berichten sollte. Das wäre ja auch für alle Beteiligten langweilig.

Die Einschränkung bei Pimp Your Body sehe ich auch nicht darin, ob das Endresultat wirklich schön ist, sondern zur Verschönerung gedacht und nicht etwa zur Optimierung. Ich dachte zum Beispiel bei "pimp" sofort an Cyborgs, also Leute, die ihren Körper durch Technik optimieren. Das steht aber eben nicht im Dienste der Schönheit und daher würde ich denken, dass das zu weit von der Aufgabenstellung entfernt ist.

Ja, die Selbstversuche haben mich auch beruhigt. Da wird nichts Unmögliches verlangt Schade nur, dass bei diesen Beispielen der Rechercheaufwand nicht deutlich wird.
greensleeves ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2014, 10:26   #15
toastbrot123
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 03.03.2014
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 toastbrot123 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Henri-Nannen-Schule 2014

Hallo,

Ich wollt mich auch mal mit einklinken

Ich hab ja noch mit mir gehadert, ob ich mich überhaupt bewerbe... allein die Chance zum Test eingeladen zu werden, geht ja irgendwie gefühlt gegen null

Nun werde ich aber hoffentlich am Freitag meine Recherche zum Fack ju Göhte Thema antreten. Falls das nichts ergeben sollte, hätte ich auch noch eine Idee zum Pimp your Body Thema.

Ja und vor dem Kommentar grauts mir ja noch ein bisschen, hab ich noch nie geschrieben. Kommt man als Prakti oder freier Mitarbeiter ja eher selten zu
toastbrot123 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FineArtReisen Themenplan April 2014 - Spitzbergen arminR Job-Angebote: 0 13.01.2014 09:49
FineArtReisen Themenplan März 2014 - Tasmanien arminR Job-Angebote: 0 15.12.2013 12:06
Henri Nannen Schule Bewerbung 2011 Pan Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 1 04.01.2011 18:47
Henri Nannen Hockerrudel Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 4 14.12.2007 12:46
Henri - Nannen ruft!!! Sternchen Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 229 20.11.2006 18:43


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:14 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler