-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2015, 10:57   #1
MelanieF
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 09.11.2015
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 MelanieF wird positiv eingeschätzt
Standard Später Einstieg

Hallo, ich würde gerne eure Expertenmeinung heranziehen.

Ich habe mich nach dem Abi auf verschiedene Journalistikstudiengänge beworben, jedoch nur Absagen erhalten. Dann habe ich ein GW Studium angefangen und im Kulturbereich Praktika gemacht. In der Zwischenzeit habe ich meinen Wunsch Journalistin zu werden, verworfen und mich in den Praktika in andere Richtungen orieniert. Sprich, ich habe weder redaktionelle Praktika gemacht, noch für Zeitungen geschrieben. (Wollte dies eigentlich machen, aber ich hatte neben Job und Studium aus finanziellen und familiären Gründen dazu auch leider keine Zeit)

Aber inzwischen habe ich wieder den Wunsch, dies zu machen und mich in diese Richtung wieder zu orientieren. Mein Dozent hat mich in die Richtung bestärkt. Im Seminar ging es um journalistisches Schreiben und er meinte, ich solle dies weiter verfolgen. In einem Jahr bin ich jedoch schon mit dem Masterstudium fertig.

Zur Zeit sieht es so aus, dass ich es mir finanziell nicht leisten kann, noch ein Praktikum/Hospitanz zu machen. (Auf Anfragen wurde mir mitgeteilt, dass diese zum einen unbezahlt sind und ich es auch nicht in Teilzeit machen kann, um nebenher noch zu jobben. Auch werden eher Leute mit ersten Erfahrungen gesucht. Für Volos ist dies natürlich auch Voraussetzung.) Meine Frage: Wie kann ich es denn noch angehen, Erfahrung zu sammeln? Soll ich mich für eine radaktionelle ehrenamtliche Tätigkeit bewerden? Oder einen Blog starten? Oder Artikel schreiben und diese auf gut Glück einer Zeitung anbieten? Bin für Tipps sehr dankbar!

LG

Geändert von MelanieF (09.11.2015 um 11:00 Uhr).
MelanieF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2015, 13:46   #2
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.815
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Später Einstieg

Wie alt bist Du und in welchem Bundesland wohnst Du?

Man bietet keine fertigen Artikel auf gut Glück Redaktionen an, sondern Themenvorschläge. Das setzt voraus, dass man a) weiß, welche Themen zur Zeitung oder Zeitschrift oder Online-Angebot passen können und b) weiß, ob sie das Thema nicht kürzlich schon gebracht haben c) weiß, wer in der Redaktion der richtige Ansprechpartner dafür ist und d) das eigene Thema schon anrecherchiert hat und weiß, wer in dem Artikel vor- und zu Wort kommt. Namen verrät man natürlich zu dem Zeitpunkt noch nicht. Kaltakquise ist anstrengend und schwierig, denn nicht jedes Thema bekommt man sofort los.

Es spricht nichts dagegen, mit dem Bloggen anzufangen, sofern Du etwas zu erzählen hast und kontinuierlich veröffentlichst. Neben einem Wordpress-Blog und eigener Domain gibt es auch die Möglichkeit, es auf einer Blog-Plattform zu betreiben, zum Beispiel Elo, blogger.de, twoday.net, blogger.com, blogspot.com. Es hat den Vorteil, dass es eine Nachbarschaft gibt und man sich über Kommentare in anderen Blogs und die Blogroll leicht vernetzen kann. Schau Dir die verschiedenen Plattformen vorher in Ruhe an, welche Community Dir zusagt. Unbedingt solltest Du vorher auch die jeweiligen FAQs lesen.

Social Media-Skills sind bei Medienarbeitgebern gern gesehen und stehen in Volo-Ausschreibungen drin. Wenn Du mit Deinem Smartphone kleine, journalistische Videos drehen und gut mit einer Kamera umgehen kannst, schadet das auch nicht, im Gegenteil.

Was spricht dagegen, sich nochmals bei den Journalistenschulen zu bewerben? Um nicht gleich an der Reportage (oder Kommentar usw.) zu scheitern, ist es geschickt, auch mal das ein oder andere journalistische Fachbuch zu lesen, wie man eine schreibt. Es gibt auch Seminare dazu, zum Beispiel an der ABZV, ABP oder am ifp. Und man sollte natürlich selbst viele lesen.

Außerdem möchtest Du Dir vielleicht auch einmal die Bewerber-Infos des mdr durchlesen. Der Volo-Jahrgang, der 2015 startete, hat ebenfalls umfangreiche Infos und Tipps zusammengestellt - auch multimedial.

Ich habe kürzlich hier im Forum die Winterakademie vom Radiosender mephisto 97.6 in Leipzig verlinkt. Das wäre eine Möglichkeit für Dich, auch ohne journalistische Vorerfahrungen erste Arbeitsproben im Hörfunk zu sammeln.

Die Jugendmedientage hast Du leider gerade verpasst. Das wäre für Dich eine gute Gelegenheit gewesen, in den Workshops etwas zu lernen und durch die Vorträge an Infos zu kommen und Dich zu vernetzen.

Was meinst Du damit, Dich "für eine redaktonelle, ehrenamtliche Tätigkeit zu bewerben"?
Projekte wie Fluter?

Geändert von christine (13.11.2015 um 17:20 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.2015, 13:42   #3
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.815
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Später Einstieg

Ganz so groß scheint der Wunsch, in den Journalismus einzusteigen, doch nicht zu sein.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
RTL prüft Einstieg in Zeitungsmarkt smart Tagesgeschehen 1 25.12.2014 10:31
Einstieg Radio turtle 04 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 27.02.2011 13:46
Irgendwie den Einstieg schaffen... Praktika, freie Mitarbeit.. etc freckles Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 6 17.01.2011 17:12
Einstieg Verlagskaufmann? Hendrik Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 03.11.2005 16:58
Hilfe, Tips für Einstieg in den Beruf des Journalisten unbekannter User (Gast) andere Regionen in Deutschland 0 02.03.2004 16:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:10 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler