-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2015, 00:01   #1
fuhgawz
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.02.2015
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 fuhgawz wird positiv eingeschätzt
Standard Ermittlung Entgeltstufe - Beginn der Berufsjahre

Hallo! Ich würde gern wissen, nach welchen Maßstäben der Beginn der Berufsjahre zur Ermittlung der Entgeltstufe im Berufsvertrag eines Redakteurs ermittelt wird. Ich hoffe, die Frage ist an dieser Stelle richtig.

Ich habe während meines Studiums als freier Mitarbeiter bei Tageszeitungen gearbeitet und nach dem Ende meines Studiums (Ende 2011) ausschließlich als freier Journalist (im Großen und Ganzen bei nur einer Tageszeitung) gearbeitet und davon gelebt. Im April 2013 habe ich ein Volontariat bei derselben Zeitung begonnen, das ich im kommenden Monat beenden werde.

In meinem Arbeitsvertrag für eine Stelle, die ich nach meinem Volontariat antreten werde, ist für die Ermittlung der Entgeltstufe als Beginn der Berufsjahre nun der Monat angegeben, in dem ich mein Volontariat begonnen habe. Die eineinhalb Jahre davor, in denen ich "hauptberuflich" als freier Journalist gearbeitet haben, wurden nicht berücksichtigt.

Ist das so korrekt? Wie genau wird das berechnet? Oder sollte die Zeit, in der ich als freier Journalist gearbeitet habe, normalerweise mit eingerechnet werden?

Vielen Dank!
fuhgawz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2015, 11:18   #2
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 746
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Ermittlung Entgeltstufe - Beginn der Berufsjahre

Bei uns wurden alle Übernommenen nach dem Volo auf "Null" gesetzt, egal, was sie vorher gemacht haben.
Inzwischen kannst du (leider) schon froh sein, wenn die Zeitung überhaupt nach Tarif bezahlt.
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2015, 17:54   #3
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.815
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Ermittlung Entgeltstufe - Beginn der Berufsjahre

Wie die Zeiten als hauptberuflicher freier Journalist bei der Einstufung angerechnet werden, steht in dem entsprechenden Gehaltstarifvertrag, in dem für Tageszeitungsredakteure auf Seite 8. Meines Erachtens reichen aber anderthalb Jahre nicht, um bei der Einstufung berücksichtigt zu werden, siehe Punkt 3.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2015, 22:13   #4
fuhgawz
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.02.2015
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 fuhgawz wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Ermittlung Entgeltstufe - Beginn der Berufsjahre

Vielen Dank für die Antworten!
fuhgawz ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler