Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2011, 15:40   #8
Bundesadler
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.05.2011
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0 Bundesadler wird positiv eingeschätzt
Standard AW: realistische Chancen...

Wie das als Schüler läuft, weiß ich nicht.
Aber ich kann euch mal kurz schildern, wie das bei mir während des Studiums war:

Ich studiere ja in Wien und habe mich gleich für die 1. Semesterferien für ein Praktikum beim Kurier beworben.
Ich wurde genommen und habe in den 4 Wochen scheinbar einen guten Eindruck hinterlassen und ich wurde gefragt, ob ich als freier Mitarbeiter dabei bleiben möchte.
Natürlich habe ich eingewilligt und seitdem schreibe ich jetzt seit knapp 2 Jahren für den Kurier. Natürlich nicht regelmäßig, denn mein Studium möchte ich auf keinen Fall vernachlässigen. Durchschnittlich sind's bei mir 2-3 Artikel pro Monat, mehr Zeit habe ich nicht. Allerdings denke ich auch nicht, dass andere Studenten als Freie sooo viel Zeit haben, um im Monat auf ein Duzend Beiträge zu kommen.

Wie auch immer. Tipp für euch beiden: Schickt einfach 'ne Bewerbung für ein Praktikum an eure Lokalzeitung, vielleicht könnt ihr danach ja als freie Mitarbeiter dabeibleiben. Kommt halt auf die Zeitung bzw. auch das Ressort an, denke ich mal.
Bundesadler ist offline   Mit Zitat antworten