Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.10.2009, 17:56   #1
zadd
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.10.2009
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 zadd wird positiv eingeschätzt
Standard Der Weg zum Journalist (Über Jus)?

Hallo zusammen!
Ich bin 18 Jahre alt, wohne in Zürich und habe diesen Sommer mit dem Jus-Studium begonnen. Leider habe ich bereits jetzt erste Zweifel, was meine Studienwahl angeht. Schon lange interessiert mich nämlich das Verfassen von Texten sowie das Recherchieren, deshalb ist mein eigentlicher Berufswunsch Journalist.
Nun weiss ich nicht, ob ich diesen Beruf mit meinem Jurastudium verbinden kann. Ist es zu empfehlen, als Grundlage mal Jura zu studieren? Und wie komme ich dann nach dem Abschluss (Sagen wir jetzt mal, zuerst nur den Bachelor) überhaupt in den Beruf als Journalist herein? Ich habe schon oft gelesen, dass es keine entgültige Journalistenausblidung in Form eines Studiums gibt, eher zu empfehlen wäre ein Studium im Bereich Wirtschaft, Politik, etc. Von Jura habe ich leider noch nichts gelesen.

Könnt ihr mir sagen, ob mein Weg zum Journalist über das Jurastudium doch zu empfehlen ist? Was gibt es für Alternativen und wie kann ich bereits jetzt anfangen, journalistische Erfahrungen zu gewinnen?

Gruss Zadd.
zadd ist offline   Mit Zitat antworten