Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2009, 00:41   #1
Pug
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.05.2009
Ort: Köln
Alter: 40
Beiträge: 3
Renommee-Modifikator: 0 Pug wird positiv eingeschätzt
Frage Berufsbild Pressefotograf / Bildjournalist

Hallo

Ich hege seit einiger Zeit den Gedanken den Beruf des Presse- oder Agenturfotografen auszuüben, da ich beruflich etwas Veränderung brauche. Ich bin mittlerweile knapp 30 und arbeite als selbstständiger Kommunikations-Designer mit gutem Verdienst. Da ich beruflich ebenfalls fotografiere (Architektur, Portrait) bringe ich bzgl. Technik und Equipment wohl das meiste mit was man braucht. Die Aufgabe eines Designers besteht darin ein Thema visuell auf den Punkt zu bringen - von daher auch nicht ganz verkehrt.

Der Fokus der Arbeit soll bei der Fotografie liegen und nicht der alg. Bildrecherche im Internet, wie häufig bei Bildredakteur zu lesen ist. Das zur Ausgangssituation und nun zu meinen Fragen, die ich nach einiger Recherche nicht abschließend beantworten kann:

// 1
Welche Möglichkeit ist die geeignetste um einmal einen kleinen Job im journalistischen Umfeld auszuführen? (Kamera etc. alles vorhanden)
* z.B. als Freier bei einer Lokalzeitung? Wen am besten ansprechen?

// 2
Sind die Zukunftsaussichten einigermaßen akzeptabel?

// 3
Ist es überhaupt möglich den Beruf ohne journalistische Ausbildung auszuüben?
* Als hauptsächlicher Fotograf sehe ich da wenig Sinn, da ich schon seit Jahren auch beruflich fotografiere - eben in einem anderen Feld. Oder eben eine sehr berufsorientierte Weiterbildung ohne Praktikantengehalt ...

// 4
Hat man nach einiger Zeit als fester Angestellter einen vernünftigen Verdienst von dem man Leben kann? Wenn ja, in welcher Spanne brutto bewegt sich ca. der Lohn?

// 5
Ist es i.d.R. leichter als Freier Aufträge zu bekommen oder erst als Angestellter zu arbeiten?

// 6
Würde mit ein Pressefotograf neutral dazu raten den Beruf auszuüben?

// 7
Ich hoffe man sitzt nicht 70% der Zeit vor der Flimmerkiste, sondern höchstens 20%?

// 7
Harmoniert der Beruf i.d.R. einigermaßen mit Familienleben?


Sorry für meine vielen Fragen, aber ich will mir ein gutes Bild von dem Beruf des Pressefotografen machen und dann ggf. mal rein schnuppern.

Herzlichen Dank und viele Grüße
Pug
Pug ist offline   Mit Zitat antworten