Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.01.2014, 19:23   #1
milliii
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 02.01.2014
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 milliii wird positiv eingeschätzt
Standard Erfahrungen bei Jedermann-Onlineportalen auch bei Praktikabewerbungen erwähnen?

Hallo zusammen!

Ich bin gerade dabei Bewerbungen für Praktika bei einer regionalen Tageszeitung zu schreiben. Über Erfahrungen verfüge ich bislang durch die Mitarbeit in der Studizeitung sowie dadurch, dass ich einige Artikel für Internetportale wie Neon.de oder Zeit online erstellt habe.

Nun meine Frage: Soll ich im Lebenslauf neben der Arbeit in der Studizeitung auch die Sache mit Onlineportalen erwähnen? Einerseits sind das ja auch Artikel, dich ich verfasst habe, andererseits sind solche Portale ja auch fpr "jedermann" geeignet, sprich jeder kann dort seinen Senf in Textform online stellen, auch Menschen, die noch nie etwas mit Journalismus zu tun hatten. Und jetzt hab ich halt Angst, dass das vielleicht ein wenig unprofessionell wirken könnte (so nach dem Motto: Unter dem Wert verkaufen).
Was meint ihr, was ich tun soll? Bin da noch echt unentschlossen...
lg milliii
milliii ist offline   Mit Zitat antworten