Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2011, 10:33   #11
cezbaz
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von cezbaz
 
Registriert seit: 27.01.2005
Ort: Leipzig
Alter: 40
Beiträge: 139
Renommee-Modifikator: 17 cezbaz wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Lohnt es sich mit 32 Jahren noch für Praktika zu bewerben in TV Produktionsfirmen?

Zitat:
Zitat von EinSchwabe Beitrag anzeigen
Aber wenn man sich mal Moderatoren im öffentlich-rechtlichen Rundfunk ansieht, kann man auch nicht sagen, dass dort nur 30 Jährige sind. Diese Behauptung disqualifiziert die Person, welche die Aussage trifft, auch.
Das hängt einfach von den Inhalten ab. Eine 30-Jährige kann ein Politmagazin nicht moderieren, weil ihr es niemand abkaufen würde, dass sie auf diesem Gebiet versiert und kompetent ist (egal, wie ihre Kompetenz in Wirklichkeit ist, die Menschen ticken da ganz primitiv und setzen Alter mit Wissen/Erfahrung/Kompetenz gleich und die Jugend mit dem Gegenteil). Also kann eine ältere Frau durchaus Erfolg haben als Moderatorin. Aber meist ist es so, dass sie in ihren jungen Jahren anfangen und dann entweder so lange dabei bleiben (wenn das Format so langlebig ist) oder "weitergereicht" werden zu Formaten mit mehr "Ansehen". Und es gibt noch einen zweiten Weg bei den Frauen, die in etwas reiferen Jahren einsteigen. Da ist es eher so, dass sie eine sich ihre journalistischen Sporen erstmal verdient haben und dann als gestandene Journalistin oder sogar Redaktionsleiterin noch zum Moderieren wechseln (eher in den seriösen/politischen Formaten der Fall).
cezbaz ist offline   Mit Zitat antworten