Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.02.2011, 15:16   #31
Macit
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2006
Ort: 40589 Düsseldorf
Beiträge: 10
Renommee-Modifikator: 0 Macit wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Frage: Bezahlung 3 Cent /Wort - sollen solche Angebote im Jobforum veröffentlicht werden?

Zitat:
Zitat von Hessenreporter Beitrag anzeigen
Das kommt doch ein wenig überheblich rüber, um ehrlich zu sein. Nur wegen einer gewissen Vorbildung wird man nicht automatisch Großverdiener.
Ein gutes Argument für den nächsten Arzt-/Anwaltsbesuch...

Von Überheblichkeit kann überhaupt keine Rede sein. Ich habe großen Respekt vor allen arbeitenden Menschen. Den Respekt will ich aber auch zurück. Leider heißt es in unserem Geschäft aber oft: "Was, für die paar Wörter wollen Sie 100 Euro haben?" Wenn es dann noch Leute aus der Branche gibt, die solche "Argumente" tatsächlich nachvollziehen können, dann gute Nacht.

Schreiben kann ich auch für mich alleine. Im Beruf gilt: can't pay - won't play! Und damit lebe ich - oh Wunder - ganz gut. Muss nämlich meine Familie davon ernähren.

Wer das nicht nötig hat, kann aber natürlich gerne noch Geld mitbringen, um einen Auftrag zu ergattern. Die Frage ist nur, wer am Ende wirklich überheblich ist: der Berufsjournalist oder der engagiert freigeistige Dumping-Schreiber.
Macit ist offline   Mit Zitat antworten