Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.11.2010, 10:00   #12
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 295
Renommee-Modifikator: 14 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Zitat:
Zitat von Texte-Büro Beitrag anzeigen
Man sollte nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen.
Mit Sicherheit nicht. Aber du pochst sehr oft auf deinen Über-freie-Mitarbeit-läuft-es-am-besten-Weg. Es mag auch stimmen, dass es bei dir so problemlos funktioniert - ist aber eben auch nicht die Regel.

Zitat:
Zitat von Texte-Büro Beitrag anzeigen
Sicherlich gibt es Ausnahmen, aber die meisten Redaktionen sind doch eher an einer günstigen Arbeitskraft interessiert. Ich persönlich halte prinzipiell nicht viel von Praktika.
Auch das kann ich so nicht unterschreiben. Meine bisherigen Erfahrungen dazu:

- Eine Sportredaktion. Von der Verwaltung hieß es: Leider unbezahlt. Nach drei Wochen hat mir der Leiter der Sportredaktion aber eröffnet, dass das mal überhaupt nicht in Ordnung sei. Am Ende hat das Geld meine Wohnung vor Ort refinanziert; und mir blieb sogar noch etwas übrig.

- Nachrichtenagentur. Auch hier kein Geld. Allerdings verfolgt die Agentur die Devise, nie mehr als einen Praktikanten zeitgleich aufzunehmen - um die nötige Betreuung zu sichern. Und das zeigte sich auch: Jeder Text (egal ob Meldung oder Feature) wurde zusammen mit dem Dienstchef (!) redigiert und besprochen.

- öffentlich-rechtliches Radio: Stets nahm sich ein Redakteur die Zeit, mit ins Studio zu gehen und beim Einsprechen eines Beitrags zu helfen. Das dauerte mitunter schon einmal bis zu einer halben Stunde. Und nach jedem gesprochenen Beitrag nach sich der Redaktionsleiter Zeit für einen Air-Check. Geld gab's: 600 Euro brutto.

Gerade wenn man sich obige Betreuung ansieht, habe ich die Erfahrung gemacht, dass man als Praktikant in vielen Redaktionen tatsächlich Mehrbelastung ist. Dennoch hat man sich viel Zeit für mich genommen. Von reiner Ausbeutung kann also nich gesprochen werden.
Ich stimme dir aber insoweit zu, als dass ein unbezahltes Praktikum eigentlich ein Unding ist.
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten