Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2010, 15:34   #8
Spliff
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0 Spliff wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie waren eure Praktika?

Dann gebe ich auch noch meine Erfahrung weiter.

Mein letztes Praktikum war in einem Außenstudio eines öffentlich-rechtlichen TV-Senders.

Ich war von Anfang an voll in die Redaktionsabläufe integriert: Durfte an jeder Konferenz teilnehmen, wurde dort nach meiner Meinung zu Beiträgen oder eigenen Themenvorschlägen gefragt, mir wurden vom ersten Tag an Themen zur Recherche aufgetragen, ich durfte meine Ideen beim Bau eines Beitrags einbringen, durfte am Ende des Praktikums auch selbst einen Beitrag verwirklichen - zusammen mit einer anderen Praktikantin, aber das volle Programm...Kamerateam, Schitt, etc.
Auch Texten durfte ich selber, ein Redakteur sah natürlich immer drüber - aber wenn der Text gepasst hat, wurde er auch 1 zu 1 so übernommen.

Die Betreuung war wirklich gut, selbst der Redaktionsleiter nahm sich Zeit für mich, jeder Redakteur hatte stets eine offene Tür für meine Anliegen und auch die Arbeitszeiten waren okay:
Normalerweise von 9 Uhr morgens bis etwa 17 Uhr abends, Mittagspause wurde locker gesehen. Meistens ist man sowieso als Redaktion zusammen Essen gegangen...von einer Stunde bis eineinhalb, so eng wurde das nie gesehen.

An manchen Tagen war ich zwar durchaus auch mal bis 22-23 Uhr eingespannt, aber das gehört dazu - wir machen schließlich Journalismus, und keinen Beamtenjob.

Einzig die Bezahlung wäre zu kritisieren gewesen - es gab nämlich keinen Cent.
Dafür war es aber eins meiner besten, lehrreichsten Praktika in einer tollen Atmosphäre.
Spliff ist offline   Mit Zitat antworten