Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.04.2008, 17:59   #2
superloony
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 14.04.2008
Beiträge: 113
Renommee-Modifikator: 13 superloony wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Mitarbeit beim NDR oder Volo bei Radio NRW?

Beim WDR kenne ich ein paar, die nach einem Volo bei Radio NRW als Freie bei der Sendung Aktuelle Stunde angefangen haben. In vielen Fällen, so scheint mir, ist beim Volo den Leuten nicht unbedingt die Qualität der Ausbildung wichtig, sondern der Stempel auf dem Arsch, mit Verlaubt gesagt. Was nicht bedeuten soll, dass die bei der AKS keine guten Filme machen.
Aber mal ehrlich, was lernst Du bei einem Privatradio an journalistischem Handwerk außer nen 1'30 Beitrag zu bauen und das möglichst fix? Und Chance auf Volo, das sagen alle, denn das lockt die billigen Praktikanten an. Aber weißt Du, wovon Deine Chancen auf ein Volo dann abhängen? Suchen sie sich aus 10 die besten 2 heraus? Das Angebot ist alles andere als eine Garantie, sondern eher eine Hinhaltetaktik, schätze ich. Geh zum NDR, das würde ich Dir raten, denn dort wirst Du in jeder Redaktion wohl mehr lernen als beim Radio NRW. Und Du erhöhst Deine Volochancen beim NDR genauso wie bei anderen Medien mit einer einigermaßen vernünftigen Ausbildung.

Geändert von superloony (29.04.2008 um 18:03 Uhr).
superloony ist offline   Mit Zitat antworten