Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.01.2006, 10:23   #10
calypso
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.09.2004
Ort: krawinkelhausen
Beiträge: 120
Renommee-Modifikator: 17 calypso wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Gute Journalistenschule?

Zitat:
Zitat von Lidoq
echt, zahlt axel-springer nicht genau so? wie soll man sich denn die djs - die zudem auch noch im superteuren münchen ist - ohne gehalt leisten können? das können doch dann nur kinder reicher eltern, oder? was machst du eigentlich?
springer zahlt so um die 550 euro monatlich, genauen betrag habe ich jetzt nicht im kopf.

was die djs angeht - stimmt genau. momentan haben die 45 plätze pro ausschreibung. nur ein bruchteil davon bekommt stipendien (manche davon nur um die 100 euro). ansonsten mami und papi. genau deswegen habe ich mich auch nie während meines studiums dort beworben, zumal münchen nun wirklich eine der teuersten deutschen städte ist. ich war auf einer der beiden offenen schulen in berlin. die anzahl der schüler ist auf beiden schulen geringer, dafür gibt es mehr stipendien. die höhe liegt ungefähr auf springer-niveau. die schulen schreiben das aber nicht auf ihre websites, weil sie die stipendien nicht garantieren können.
calypso ist offline   Mit Zitat antworten