Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.02.2005, 18:10   #2
Yes
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 Yes wird positiv eingeschätzt
Standard

Hi Kat,

die Rechte bei den Bildern liegen bei Deiner Lokalzeitung, weil Du die Bilder im Auftrag für diese angefertigt hast. (Urheberrecht)
Bei den Menschen auf den Bildern kommt es auf das Motiv an. Außerdem auch noch auf die Einwilligung. Ich denke, dass Du damals nur die Einwilligung für das aktuelle Ereignis hattest. Wenn Du eine einzelne Person fotografiert hast, dann verletzt das u.U. das Recht am eigenen Bild. Weitere Probleme sehe ich, weil Du die Fotos nicht aufgrund der Berichterstattung, sondern aus Eigeninteresse (zeigen, was man gemacht hat) verwenden willst. In diesem Fall wäre noch nicht einmal die Abbildung einer Person der Zeitgeschichte ohne deren Einwilligung erlaubt.
Sind die Personen nur Beiwerk, ist die Sachlage wieder anders.
Du siehst, es gibt eine Menge zu beachten. (vgl. §22-24 und 33, 37, 38 KUG) Ich behaupte mal, wenn Du keine berechtigten Interessen der abgebildeten mit diesen Fotos verletzt, wirst Du keine Probleme bekommen. Aber frage auf alle Fälle erst Deine Redaktion, weil die die Leistungsrechte besitzen (Urheberrecht vgl. § 51-59 UrhG)

Wenn jemand etwas anderes weiß, sagt bescheid. Interessiert mich auch!

Liebe Grüße
Yes ist offline   Mit Zitat antworten