Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2011, 21:24   #9
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Ich blicke nicht ganz durch

Zitat:
Zitat von miki101 Beitrag anzeigen
Ich denke jedoch, man bekommt im Master Studiengang das selbe journalistische Wissen vermittelt wie während des zweijährigen Diplomlehrgangs, da man ja nicht ein journalistisches Studium mit Bachelor abgeschlossen haben muss.
Ich wollte damit lediglich andeuten, dass Du so schnell nicht ans MAZ kommst, denn momentan kannst Du noch keine Matura vorweisen, geschweige denn einen Bachelor-Abschluss oder eine Anstellung in einer Redaktion.

Die Frage ist doch, ob Du in der Schweiz als Journalist nicht vielleicht sogar besser verdienst. Die Zahlungsmoral gegenüber freien Journalisten soll jedenfalls um Längen besser sein.

Die RTL-Journalistenschule ist schon keine schlechte Adresse, aber auch für die brauchst Du zumindest Abitur.

@ Schreibender Jung: An Schweizer Hochschulen sind auch Studiengebühren zu zahlen, die m.W. höher sind als in Deutschland. Im Übrigen kosten Masterstudiengänge Journalismus in Deutschland häufig ebenfalls Studiengebühren.
christine ist offline   Mit Zitat antworten