Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.03.2013, 22:39   #8
Miriam86
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 352
Renommee-Modifikator: 13 Miriam86 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalist... und dann?

Ich glaube auch, dass das weniger mit dem fehlenden Studium zu tun hat, als mit dem Markt: Es gibt diese Vorurteile, dass Freie sich nicht in feste Strukturen fügen können. Ich kenne auch Redaktionen, in denen der Gedanke herrscht, dass Freie bestimmte Dinge nicht können, wie etwa den Redaktionstag planen etc. Das trifft nicht auf alle zu, es reicht aber, wenn es die sind, bei denen du dich beworben hast.

Außerdem suchen gerade Hunderte von Journalisten einen Job, man muss sich nur mal umschauen, wo überall Titel eingestellt wurden oder Leute entlassen wurden. Der Markt ist seit ein paar Monaten völlig überflutet - noch viel schlimmer als zuvor... Da sind diese ganzen Absagen die logische Konsequenz... Leider. Es kämpfen da ja auch noch andere Leute, teils aus Festanstellungen, mit dem gleichen Problem.
Miriam86 ist offline   Mit Zitat antworten