Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.08.2010, 15:36   #4
Freak
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 64
Renommee-Modifikator: 11 Freak wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Honorar für PR?

Hallo Texte-Büro!

Das war vielleicht ein wenig missverständlich. Andere Kunden habe ich und suche immer mal wieder neue Aufträge.



Diese beiden Kunden möchte ich dennoch nicht aufgeben. Schätzungsweise haben sie genügend Budget und sind auch gewillt, mehr zu zahlen.

Nur weiß ich nicht, wie ich was in Rechnung stellen / vereinbaren soll:
- Den Preis pro Wort erhöhen? Dann müsste ich mehr als die Hälfte des jetzigen Preises verlangen.

- Stunden in Rechnung stellen? Aber ich arbeite nicht nach Stunden.

- Pauschalen für Verwaltung, Anschreiben, Fahrten, Telefonate, Änderungen usw. erheben? Wie hoch setzt man die an?

- Einen Projektbezogenen Preis festlegen? Das geht in beiden Fällen schlecht: Es ist anfangs nicht ganz klar, worauf das Ganze hinausläuft und wie viel Aufwand dabei erforderlich ist.

Hast Du damit Erfahrung, oder sonst jemand aus dem Forum?
Freak ist offline   Mit Zitat antworten