Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.04.2010, 18:00   #50
mka
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.03.2010
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 mka wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mit Mittlererreife Journalist werden

Zitat:
Zitat von Texte-Büro Beitrag anzeigen
Die Grüner und Jahr wird wiederum ein Finanzredakteur gesucht, und da stehen folgende Voraussetzungen:
  • Themensicherheit im Bereich Finanzen
  • Berufserfahrung in einer Online- oder Zeitungsredaktion (...)
Ansonsten steht in den Stellenausschreibungen oft: -Hochschulstudium, journalistische Ausbildung oder eine vergleichbare Ausbildung. Also bevor man so etwas behauptet, sollte man sich die Stellenanzeigen auch wirklich anschauen. Zugegeben: Bei der Morgenpost gab es kürzlich eine Stellenanzeige, wo ein Hochschulstudium als Voraussetzung genannt wurde. Ich habe da mal angerufen und nachgefragt, ob man ohne Studium keine Chance hat. Antwort: Ein Hochschulstudium wäre schön, aber wenn man stattdessen genügend Berufserfahrung hat, ist das auch gut.
Zitat:
Zitat von LarsB Beitrag anzeigen
Die Axel Springer AG ist ein gutes Beispiel:
Da heißt es wörtlich "Ein Studium und/oder Erfahrung in redaktioneller Arbeit.
Und nochmal die Ausgangsfrage:
Zitat:
Zitat von Felixx Beitrag anzeigen
Wie auch immer, ich möchte Journalist werden.
Die Frage nur, wie?
Ich habe jetzt die Mittlere Reife (mit einem Durchschnitt von 3,0) und keine praktische Erfahrungen (betreibe lediglich eine kleine Internetseite, auf der ich ab und zu über Freunde usw. berichte).
Inwiefern hilft einem Schulabgänger der Hinweis, dass er nur genügend Erfahrung braucht, um das fehlende Studium zu kompensieren?

Eben.
mka ist offline   Mit Zitat antworten