Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2014, 13:58   #85
nomadsoul
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.07.2013
Beiträge: 26
Renommee-Modifikator: 7 nomadsoul wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistik-Studium - Leipzig

War dieses Jahr als erste Gruppe dran - zwar waren die Prüfer hier noch frisch und halbwegs gut gelaunt, allerdings vergisst man die Ersten ja auch gern mal schnell.

Gespräch und Fragen waren - wie auch zuvor schon gesagt - fast deckungsgleich mit dem letzten Jahr. Da konnte man sich ganz gut darauf einstellen. Bei der Nachrichtenfrage hatte ich Glück gehabt, dass ich gerade viel wusste (ISIS). Mein Nachbar sah da nicht so gut aus (Ukraine).

Diese praktische Übung ist eine komische Sache. Einerseits soll man mit wildfremden Menschen in kürzester Zeit ein vollständiges Produkt skizzieren, andererseits meckern die Prüfer nach zehn Minuten, dass man nicht allzu konkret geworden ist. Eine "echte" Redaktion sitzt an so einer Aufgabe (bei mir war es auch die Gestaltung einer Doppelseite) einen ganzen Tag oder länger. Und ich werde auch das Gefühl nicht los, dass die Prüfer versuchen, die Kandidaten ein wenig anzustacheln, so dass man sich früher oder später ein bisschen gegeneinander ausspielt. Fiese Kiste.
nomadsoul ist offline   Mit Zitat antworten