Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.01.2010, 01:06   #7
mia
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 267
Renommee-Modifikator: 17 mia wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Praktikum ohne journalistische Vorkenntnisse

Zitat:
Zitat von Texte-Büro Beitrag anzeigen
@mia: Doch, hier hast du das Zitat!
"Im Vergleich zum Lokaljournalismus" ist das auch in den meisten Fällen richtig, sofern man die Festanstellung eines Juristen oder BWLers mit dem Honorar eines freien Mitarbeiters bei einer Lokalzeitung (wo 80 Prozent der Printjournalisten arbeiten) vergleicht. Mit einem Zeilengeld von 15 Cent bzw. Redaktionsdienst-Tagessätzen von manchmal nicht mehr als 80 Euro ernährt man keine Familie. Wenn ich mich recht entsinne, wollte der Thread-Eröffner nach Abschluss seines Jurastudiums aber so sein Geld verdienen. "Den Journalismus" als solches gibt es nicht, und ich verstehe auch nicht ganz, was du sagen möchtest. Dass hier die Nöte der Discjockeys und Spediteure zu wenig zur Sprache kommen? Dass wir das Forum zumachen sollten, weil andere Leute auch Probleme haben? Und was genau ist DEIN Problem?
__________________
Gruß aus Berlin,
Mia
mia ist offline   Mit Zitat antworten