Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.07.2011, 01:37   #2
manl1
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.12.2009
Beiträge: 70
Renommee-Modifikator: 11 manl1 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Einstieg in den Journalismus - Studium?

Zitat:
Vorab erstmal möchte ich mich dafür entschuldigen, sollten meine Fragen schon in ähnlicher Form in anderen Threads stehen, aber der kurze Überblick, den ich mir dazu verschafft habe, schien mir doch zu fern meiner Situation.
Zitat:
Zitat von Lando89 Beitrag anzeigen

Die Frage, die mich nun nicht losläßt ist die, wie es sich nun mit dem Studieren verhält. Ist es möglich, und wenn ja, auch realistisch, sich zum Journalisten "ausbilden" zu lassen, auch wenn man nicht studiert hat?

FAQ-Ausbildung zum Journalist


Zitat:
Studium oder Volontariat: Welcher Ausbildungsweg ist besser?

Die Frage stellt sich oftmals gar nicht, denn heutzutage ist oft beides nötig. Die Mehrheit der Journalisten in Deutschland hat ein Hochschulstudium abgeschlossen und dann ein Volontariat oder ein Aufbaustudium Journalistik absolviert oder eine Journalistenschule besucht. Bei den Volontariaten und Journalistenschulen gilt für Bewerbungen in der Regel eine Altersgrenze.
(Soviel zum Thema "Rechercheskills".)

Ausnahmen davon gibts immer. Aber die Meisten hier im Ausbildungsforum stecken entweder gerade im Studium oder haben es bereits hinter sich. Ganz ohne wird es wohl eher schwierig.
manl1 ist offline   Mit Zitat antworten