Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.2018, 01:42   #2
henko123
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.01.2017
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0 henko123 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Büro als Freelancer steuerlich absetzbar?

Abend!

Ja, sicher ist das möglich! Wenn du mehr als die Hälfte deiner beruflichen Tätigkeit von zuhause aus in einem Homeoffice erledigst, kannst du die Kosten für das jeweilige Zimmer natürlich von der Steuer absetzen.

Dies betrifft aber wirklich nur jene Räume, die du beruflich nutzt. Private Räume sind von der steuerlichen Absetzung natürlich ausgeschlossen.

Allerdings müsst du dies auch dem Finanzamt beweisen können. Mehr dazu hier bei Gevestor.

Nacht
henko123 ist offline   Mit Zitat antworten