Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.11.2010, 20:46   #28
mathias_bln
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 254
Renommee-Modifikator: 16 mathias_bln wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Umfrage: Welches ist die richtige Ausbildung zum Journalist

Eine ähnliche Diskussion über die FJS (www.freie-journalistenschule.de) gab es auch hier: www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=27573.

Christine, mich verwirrt Deine undifferenzierte Aussage der FJS (als auch dem DFJV) gegenüber. Wenn ich mir die Vielzahl Deiner Beiträge und Kommentare ansehe, vermute ich als Leser eine reflektierte und engagierte Journalistin/Medienschaffende, die sich gerne kompetent in eine Diskussion einbringt und helfen möchte. Deine reflexartige, bislang immer negative Grundstimmung bei diesem Thema paßt nicht in mein Bild von Dir und verwässert meinen Eindruck.

Der eingangs aufgeführte Link verweist auf einen zurückliegenden Thread unter dem sich eine sehr ausführliche Diskussion über die Freie Journalistenschule entfaltet hat. Wenn ich mir den Stand der Diskussion ansehe, ist die Gesamtmeinung ausgewogen und in Gänze positiv.


Zitat:
ich schon Absolventen dieses Fernstudiengangs getroffen habe. Die waren von der Ausbildung im Nachhinein auch nicht überzeugt.
Lade die von Dir pauschal genannten Absolventen doch ein, sich dieser Diskussion anzuschließen. Anonyme Verweise, Hörensagen widerspricht journalistischer Gründlichkeit und Deine plakativ negative Meinung steht hier nach meinem Eindruck alleine im Raum.

So habe ich eher das Gefühl, dass Du einer anderen Institution (Schule, Universität, Weiterbildungsdienstleister, Gewerkschaft, Verband) angehörst, für die Du das politische Zepter hochhälst und aufstacheln möchtest, ggf. aber auch gekränkt oder übergangen wurdest, …
mathias_bln ist offline   Mit Zitat antworten