Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.11.2010, 16:04   #26
Texte-Büro
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.06.2008
Beiträge: 198
Renommee-Modifikator: 13 Texte-Büro wird neutral bewertet
Standard AW: Umfrage: Welches ist die richtige Ausbildung zum Journalist

Zitat:
Zitat von christine Beitrag anzeigen
- ich schon Absolventen dieses Fernstudiengangs getroffen habe. Die waren von der Ausbildung im Nachhinein auch nicht überzeugt. Sie wussten lediglich über das Modul mit Svenja Hofert Gutes zu berichten;
Bei jedem Ausbildungsangebot gibt es zufriedene und unzufriedene Absolventen. Ich fand viele Module gut. Allerdings nicht unbedingt das von Svenja Hofert. Sie schreibt zwar gute Bücher, aber das Modul hat mir nicht so gefallen. Aber so ist das eben. Die Meinungen gehen auseinander

Zitat:
Zitat von christine Beitrag anzeigen
- ich deren Geschäftsmodell fragwürdig finde. Da geht es ums Geld verdienen, das zeigt sich schon daran, dass der Deutsche Fachjournalistenverband kein Verband ist, sondern eine Aktiengesellschaft.
Den meisten Ausbildungsinstitutionen geht es darum, Geld zu verdienen. Nehme ich Gesangsunterricht bei einem guten Sänger, muss ich dafür auch Geld bezahlen. Niemand macht das aus reiner Nächstenliebe. Aber das sagt doch nichts über die Ausbildung aus.

Zitat:
Zitat von christine Beitrag anzeigen
- ich eine solide journalistische Ausbildung in Print, Radio und TV absolviert habe und daher weiß, dass dafür auch direkter persönlicher Kontakt und Austausch nötig sind.
Da bin ich deiner Meinung. Man kann den Beruf nicht erlernen, wenn man nur daheim auf dem Sofa liegt und die Module durcharbeitet. Deswegen sagte ich auch, dass das lediglich in Verbindung mit praktischen Erfahrungen zu empfehlen ist.
Texte-Büro ist offline   Mit Zitat antworten