Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.11.2011, 23:00   #1
Lula93
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.11.2011
Beiträge: 64
Renommee-Modifikator: 9 Lula93 wird positiv eingeschätzt
Frage Berufswunsch Journalist weiter verfolgen - ja oder nein?

Hallo Leute.

Mir geht es wohl genau so wie den meisten anderen von euch: Mein Traumberuf ist Journalistin. Ich gehe jetzt in die 12. Klasse eines Gymnasiums in Bayern und werde demnächst Abitur machen.
Dass ich Journalist werden will, steht für mich noch gar nicht so lange fest: Eigentlich wollte ich immer Lehrerin für Englisch und Deutsch werden, aber dann kam die Berufs- und Studienorientierung in der 11. Klasse: Verschiedene Test ergaben, dass ich Journalistin werden sollte. Meine Lehrerin hat in einem Beratungsgespräch gemeint, dass das unglaublich gut zu meiner Persönlichkeit passen würde. Und jeder meiner Freunde ermutigt mich, meinen Berufswunsch nicht aufzugeben. So ein positiver Rückenwind schadet nie, und was soll ich sagen: Ich hab Gefallen an der Vorstellung gefunden.

Zu meinen bereits gemachten Erfahrungen:
In der 7. Klasse habe ich das erste Mal einen Beitrag für den Jahresbericht meiner Schule geschrieben, was ich dann auch ein paar Jahre weitergeführt habe.
In der Oberstufe konnte ich weitere Erfahrungen sammeln: Mein W-Seminar, wie es neuerdings im bayerischen G8 genannt wird, beschäftigt sich mit Shakespeare-Verfilmungen. Ich habe also gewisse Vorkenntnisse im Bereich Film sammeln können. Mein P-Seminar hat sich zum Ziel gesetzt, ein Buch zu schreiben, und wir haben es auch tatsächlich geschafft. Einen Großteil davon habe ich geschrieben, es wird Ende des Jahres bei Books on Demand veröffentlicht. Jaaa, das Buch gibt es dann sogar bei Amazon zu kaufen. ^^
Außerdem habe ich schon eine zweiwöchige Schnupperpraktikumsstelle sicher, die ich in der Lokalredaktion meiner Heimatzeitung (dieses Wort... ) absolvieren werde. Nach dem Abitur habe ich vor, erst mal ein halbes Jahr "Pause" zu machen, für diese Zeit habe ich mich bei verschiedenen Zeitungen, Radio- und Fernsehsendern für dreimonatige Praktika beworben, ich habe auch schon zwei Zusagen in der Tasche, einige Bewerbungen stehen aber auch noch aus.

Danach würde ich gerne Medien- oder Kommunikationswissenschaft studieren, bevorzugt in Verbindung mit Anglistik/Amerikanistik und/oder Politikwissenschaft.

Jetzt stellen sich für mich verschiedene Fragen: Habe ich mit meinen bisherigen Erfahrungen, eurer Meinung nach, Chancen, andere Praktika bzw. später Volos zu bekommen? Was könnte ich noch tun, um meine Chancen zu erhöhen?

Ich danke euch jetzt schon für eure Antworten.

LG, Lula
Lula93 ist offline   Mit Zitat antworten