Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2011, 20:42   #1
Benutername
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 24
Renommee-Modifikator: 9 Benutername wird positiv eingeschätzt
Standard Freie Mitarbeit "beweisen"

Hi Leute.

Ich bewerbe mich gerade für ein Praktikum und ich bin jetzt seit einer Weile freier Mitarbeiter bei einer Lokalzeitung, nachdem ich dort ein 2 wöchiges Praktikum absolviert hatte.

Wie schreibe ich das denn dann in die Bewerbung?
Reicht es, wenn ich es im "normalen Bewerbungsschreiben" erwähne und auch in den Lebenslauf schreibe zB
seit xx/xx freier Mitarbeiter bei xx
oder muss ich mir da noch ne Bestätigung, also soetwas wie eine Praktikumsbescheinigung abholen?

Wenn ja, dann fände ich das ein wenig unpraktisch, denn wenn ich mich zB in einem halben Jahr wieder für ein Praktikum bewerbe, muss ich mir ja gleich nochmal so eine Bestätigung holen, und würde ich mich dann nur 1 Monat später irgendwo bewerben, ja gleich nochmal.

Wie handhabt ihr das?
Benutername ist offline   Mit Zitat antworten