Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.12.2005, 14:36   #1
crazy_fish
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 07.12.2005
Ort: Ludwigsburg
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 15 crazy_fish wird positiv eingeschätzt
Standard Journalistenschule, -akademie, Studium?!

Hey,

die letzte Woche hab ich mich ziemlich intensiv mit dem Thema Journalistenschule beschäftigt und mich informiert. Allerdings steig ich da langsam gar nicht mehr durch.

Ich dachte, J.schulen seien KEIN Studium und auch KEIN Volo. Bei den meisten Schulen heißt es nämlich, man brauche nur Abi, keine Arbeitsproben und auch sonst nichts. Es findet dann das ganz "normale" Auswahlverfahren statt, mit anfänglicher Reportage, dann Wissens- und Bildertest, danach noch ne Reportage. Jetzt aber habe ich zB bei der Berliner J.schule gelesen, diese Ausbildung sei ein Studium. Bei anderen wiederum muss man ein Studium schon abgeschlossen haben. Die nächsten allerdings schreiben, "dieses Volontariat". HÄ?! Was genau ist denn jetzt Sache? Findet ein Studium nicht an der Uni statt? Und ein Volo in einer Redaktion? Und eine Ausbildung an der Schule? Wollte mich nämlich an Unis und Schulen bewerben und dann eben da hingehen, welche mich dann nehmen. Dachte, Schule sei einfach ein anderer Weg zum Journalist, ohne Studium...

Blickt des Ganze vielleicht noch einer?

Viele Grüße,
Sarah
crazy_fish ist offline   Mit Zitat antworten