Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2005, 13:17   #3
admin
Administrator
Admin Mitglied
 
Benutzerbild von admin
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Weißenburg
Alter: 59
Beiträge: 551
Renommee-Modifikator: 10 admin wird neutral bewertet
Standard Re: freiberufl. journ. Tätigkeit - Anmeldung bei Finanzamt ?

Zitat:
Zitat von sr-press
Hallo,
Muss ich das trotzdem extra beim Finanzamt anmelden oder reicht das, wenn ich meine Rechnungen am Jahresende beim Lohnsteuerjahresausgleich "abrechne"? Es handelt sich immer nur um kleine Aufwandsentschädigungen und keine grossen Geldleistungen ...
Sascha
srteng genommen musst du deine Tätigkeit anmelden. sollten es aber wirklich kleinbeträge sein, sagen wir 200 bis 300 Euro pro Jahr, kannst du dies formloser handhaben.

Du musst aber auf jeden Fall bei der Steuer die Anlage "GSE" am Jahresende ausfüllen. Eine Einnahme-Überschussrechnung würde ich in dem Fall nicht als notwendig erachten.
Hilfreich ist es, beim Finanzamt einfach mal anzurufen und den Fall vortragen. Oder vorbei zu gehen. Die Leute sind grundsätzlich kooperativ und geben dir auch hilfe.
__________________
Peter Diesler (Admin)
Journalismus.com-Team
admin ist offline   Mit Zitat antworten