Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.03.2019, 23:48   #227
mathias_bln
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 30.05.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 253
Renommee-Modifikator: 16 mathias_bln wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Journalistenschule Berlin, eine gute Alternative

Frisch von der Schulseite: Die Freie Journalistenschule zu Besuch bei der taz in Berlin

Die taz und die Freie Journalistenschule in Berlin laden Sie herzlich dazu ein, das Verlagshaus in Berlin-Kreuzberg zu besuchen.

Bei Ihrem Besuch ...
  • nehmen Sie an der großen Redaktionskonferenz mit der morgendlichen Blattkritik teil
  • lernen Sie bei einem Rundgang mit FJS-Tutor und taz-Redakteur Thomas Gerlach die taz kennen und
  • erfahren dabei Wissenswertes über die verschiedenen Redaktionen und deren Arbeitsabläufe sowie zur Entstehung der Zeitung,
  • dürfen Sie Ihre Fragen Herrn Gerlach in der anschließenden Diskussionsrunde stellen,
  • setzen Sie Ihre bisher an der FJS gelernte Theorie in die Praxis um – Sie üben das Verfassen einer Nachricht und bekommen im Anschluss Feedback.
Hintergrund

Sie lernen an diesem Tag die taz kennen – die linke überregionale Tageszeitung, die in diesem April vierzig Jahre alt wird. Inzwischen ist die taz aus der deutschen Presselandschaft nicht mehr wegzudenken. Die taz hat sich entwickelt, ist an Havarien vorbeigeschrammt und hat sich verändert. Sichtbares Zeichen ist der Neubau in der Friedrichstraße, der im November 2018 bezogen wurde. Die Veränderungen in der Medienlandschaft gehen auch an der taz nicht spurlos vorüber. Die Auflage liegt bei ca. 45.000 (Print und e-Paper). Während die Printauflage weiter sinkt, steigt die Auflage bei e-Paper, und auch die Überweisungen für taz-zahl-ich bei taz.de steigen kontinuierlich.

Dieser Redaktionsbesuch findet am Mittwoch, den 10. April 2019,von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr in Berlin statt.

http://www.freie-journalistenschule.de/workshops
mathias_bln ist offline   Mit Zitat antworten