Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.12.2009, 22:26   #50
DDangel
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 41
Beiträge: 31
Renommee-Modifikator: 14 DDangel wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freie Journalistenschule Berlin, eine gute Alternative

Zitat:
Zitat von Journalist4 Beitrag anzeigen
@ Christine,

ich frage mich, warum Du der Schule und dem Verband so skeptisch gegenüber stehst? Hast Du schlechte Erfahrungen gemacht?

[...]

Wen interessiert denn eine Aktiengesellschaft? Oder würdest Du auch Springer in Frage stellen, wenn Du an der ASA wärst? Dann wirst Du überall was finden können, was Dir nicht schmeckt. Es sollte doch auf die Qualität der Ausbildung ankommen, oder? Ebenso auf die Leistungen eines Verbandes. Beides ist ausgezeichnet!
So, wie ich das verstanden habe, war die Gründung des AG-Verbands eine Antwort auf die als linkslastig bezeichneten alteingesessenen DJV- und verdi-Verbände. Die Gruppe wirft den alteingesessenen Verbänden vor, schlechte Service-Leistungen für Freie zu bieten und sich nur um die Festangestellten im Öffentlichen zu kümmern. 2004/05 mündete dies in Berlin/Brandenburg unter anderem in eine richtige Schlammschlacht zwischen den einzelnen berliner Verbänden (... und damit auch um die dort angegeliederten Organisationen: Journalistenschule, Pressebälle, Sozialwerk). Diese Auseinandersetzung ging mehrere Jahre, dauert bis heute auf sehr kleiner Flamme an und ist sehr(!) umfangreich. Daher sollen Interessierte bitte eine Suchmaschine ihrer Wahl bedienen -- das hier abzuhandeln, würde Wochen dauern.

Beste Grüße
David (DJV Berlin
__________________

DDangel ist offline   Mit Zitat antworten