Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Freelancer Forum (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=50)
-   -   Versicherung wechseln? (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=35647)

Johnny 15.10.2020 14:07

Versicherung wechseln?
 
Hallo an alle!

Kennt sich hier jemand mit Versicherungen aus?
Ich arbeite als selbstständiger Journalist und war bisher bei einer privaten Krankenkasse versichert, da die einfach bessere Leistungen für mich hatte. Demnächst werde ich aber in eine feste Stelle wechseln und möchte meine private Krankenkasse kündigen und zu einer gesetzlichen Krankenkasse wechseln. Die private lohnt sich dann nämlich aus mehreren Gründen nicht mehr für mich.

Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich in diesem Gebiet wirklich nur schlecht auskenne. Ist so ein Wechsel denn so ohne Weiteres möglich?
Oder muss ich da was beachten?

henko123 15.10.2020 14:28

AW: Versicherung wechseln?
 
Hi!

Ich glaube, der Wechsel von einer privaten Krankenkasse zu einer gesetzlichen ist nicht so einfach. Du musst da erst ein paar Voraussetzungen erfüllen.
Es kommt da auf dein Alter und das Einkommen an.

Der Wechsel ist deshalb nicht so leicht, weil das System das sogenannte Versicherungsjumping verhindern möchte.
Beiträge für private Krankenkassen liegen für junge Menschen oft unter den Beiträgen für gesetzliche Krankenkassen. Mit dem Alter nehmen die Kosten aber zu. Hier soll vermieden werden, dass die Leute dann deswegen einen Versicherungswechsel machen.

Aber der Wechsel ist nicht völlig unmöglich. Ich denke, dass du da schon mal richtige Voraussetzungen hast, wenn du als Selbstständiger in ein Angestelltenverhältnis wechselst.
Am besten, du liest dir das alles mal genauer durch, ich kann da hier gar nicht so ausführlich drauf eingehen.
Du findest hier mal genauere Informationen zu dem Thema.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:02 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler