Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Pimp my Volo :) Berlin, Hamburg oder München? (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=25224)

Sternkind 25.03.2007 21:55

Pimp my Volo :) Berlin, Hamburg oder München?
 
Hallo zusammen!

Nachdem ich endlich mein Volo ergattert habe (und das ohne Studium - hätt ich echt nicht gedacht) habe ich nun die Qual der Wahl bei der Grundausbildung. Da mein Verlag diese nicht bezahlt, bin ich in der Auslese
relativ frei. Infos über drei "Favoriten" habe ich schon zusammen, aber keine
Erfahrungsberichte. Und genau da liegt mein Problem.

Zur Auswahl stehen:
1) die Akademie für Publizistik in Hamburg (4 Wochen)
2) die Akademie der Bayerischen Presse in München mit je zwei 2-wöchigen Grundkursen für Volos
3) die KLARA (Schule für Journalimus und Öffentlichkeitsarbeit, Nachfolgeorganisation der Henri-Nannen-Schule) und Kooperationspartner des BVDA (das würde passen, weil ich bei einer Anzeigenzeitung volontiere), dauert sechs Wochen

Wer hat mit eins, zwei oder drei schon Erfahrungen gesammelt und kann mir eine davon wärmstens empfehlen oder davon abraten (je nachdem).

Als Frischling im Volontariat freue ich mich auf fruchtbare Erfahrungsberichte der "alten Hasen" :)

Vielen Dank schon vorneweg für die Mühe und schöne Grüße

* Sternkind *

Anialel 25.03.2007 22:49

AW: Pimp my Volo :) Berlin, Hamburg oder München?
 
Hallo! Leider kann ich gar nichts Produktives zu deiner Frage leisten, aber mich würde interessieren, bei welcher Zeitung du volontierst. Wieso bezahlt sie dir nicht die Grundausbildung? Ich finde das etwas suspekt...

Lieselein 26.03.2007 23:06

AW: Pimp my Volo :) Berlin, Hamburg oder München?
 
Auch ich finde es sehr seltsam, dass sie dir die Grundausbildung nicht bezahlen! Schließlich gehört es zu einem richtigen Volontariat dazu. Hierzu gehört u. a. auch ein anständiges Gehalt. Alles andere ist meines Erachtens etwas unseriös.

Keine Ahnung, ob ich diesen Link hier verbreiten darf... (Falls nicht, macht mich bitte darauf aufmerksam! Dann lösche ich ihn wieder!) Hier kann man zumindest überprüfen, ob es sich um ein seriöses Volo handelt:

http://www.djv.de/Checkliste_Volontariat.213.0.html

Sternkind 26.03.2007 23:29

AW: Pimp my Volo :) Hamburg oder München?
 
Hallo ihr Lieben, erstens habt ihr mir damit meine Frage nicht beantwortet ;) und zweitens kann ich euch beruhigen: Ja, das Volontariat ist definitiv seriös. Es ist eben kein Volontariat bei einer Tageszeitung. Ich würde sogar fast behaupten wollen, es ist besser als bei einer TAZ. Von Anfang an habe ich nämlich gleich eine komplette Lokalausgabe für drei Regionen übernommen, mache meine Bilder selber und gestalte die redaktionellen Seiten allein. Gleichzeitig schreibe ich für den Mantel über allen Themen von Wirtschaft bis Kultur. Ich arbeite selbstständig und bekomme trotzdem kritisches Feedback. Was will man mehr? Es gibt die Möglichkeit, dass der Verlag mir den Grundkurs beim BVDA finanziert. Aber damit würde ich mich sehr einschränken. Schließlich ist die Ausbildung eben auf Anzeigenblätter ausgerichtet. Deshalb habe ich Berlin bereits zu den Akten gelegt. Jetzt sind noch München und Hamburg über. Bisher habe ich zu beiden Ausbildungen recht gute Kritiken seitens meiner Kollegen bekommen. Aber ich möchte ja auch über den Tellerrand hinausschauen. Um die Kosten geht es weniger. Da ich weiß, dass eine Grundausbildung ansteht und wieviel so etwas kostet, habe ich rechtzeitig darauf gespart und bin in diesem Punkt unabhängig. Außerdem besteht die Möglichkeit einen Teil der Kosten von der Steuer abzusetzen. Ehrlich gesagt bin ich glücklich entscheiden zu können, wo ich mich ausbilden lasse. Bei den meisten Tageszeitungen gibt es zwingene überbetriebliche Ausbildungen. Da wird man von vorneherein in eine Schablone gepresst. Also lautet die Frage inzwischen: Hamburg oder München? Welche Akademie bildet besser aus? Danke für eure hoffentlich diesmal fragebezogenen Antworten im Voraus Liebe Grüße Sternkind PS: Was meine Vergütimg angeht, kann ich überhaupt nicht klagen: Nur soviel... ich verdiene mehr als bei einer großen Tageszeitung, wo ich ehemals gearbeitet habe. Und das Arbeitsklima ist auch wesentlich angenehmer...

suzanna 27.03.2007 01:11

AW: Pimp my Volo :) Berlin, Hamburg oder München?
 
Hallo Sternkind, ich würd die 3) nehmen, da "Klara" guten Ruf hat und die "Henri-Nannen" ja ebenso. Ansonsten ruf mal den DJV an, die haben ganz sicher Kontaktlisten von Volos. Letztens (im Januar oder Februar) boten sie einen Volontärstag an, zu dem viele unterschiedliche Volontäre kamen. Vielleicht helfen Dir die Kontakte da weiter.;)

mGueckel 03.04.2007 20:19

AW: Pimp my Volo :) Berlin, Hamburg oder München?
 
Hallochen,

also ich habe die zwei Grundkurse an der ABP (Akademie der Bayerischen Presse) gemacht und bin wirklich sehr zufrieden. Das ist einfach super da. Die Dozenten sind klasse und die Kurse sind Workshop-artig, so dass man wirklich was lernt. Kann ich nur empfehlen. Vor allem, weils preislich in ordnung ist.
Werde da auf jeden Fall wieder hingehen für spezielle Kurse.

Ansonsten finde ich, dass die Beschreibung deines Arbeitsalltags echt NICHT nach Volontariat, sondern nach typischem billigem Redakteurs-Ersatz klingt. Das ist nicht in Ordnung. Aber es ist heute schwer. Bei mir ist's auch kein reinrassiges Volo, weil viel Eigenverantwortlich arbeiten und eigene Projekte und so, aber das ist nicht wie es eigentlich sein sollte.

Gruß,
Michael


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:49 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler