Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=13)
-   -   Ausbildung bei Axel Springer? (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=26561)

pützli 26.04.2008 20:35

Ausbildung bei Axel Springer?
 
Hallo,

ich habe im Laufe der Woche eine Zusage für ein Vorstellungsgespräch beim Axel Springer Verlag bekommen. Beworben habe ich mich dort als Medienkauffrau Digital und Print. Ich habe mich natürlich riesig gefreut überhaupt die Chance zu einem Vorstellungsgespräch zu bekommen.
Dem Gespräch ist ein rund zweistündiger Eignungstest angehängt. Da ich noch nie bei einem solchen Test teilgenommen habe, wollte ich euch fragen, ob ich mir aus Erfahrung sagen könnt was mich in etwa erwartet, mit welchen Fragen muss ich rechnen?
Hat jemand von euch bereits Erfahrungen mit Axel Springer gemacht oder sich auch für eine Ausbildung beworben?
Da ich noch nicht sehr viel über das Unternehmen "Axel Springer" und deren verhältnismäßig gute oder schlechte Ausbildung weiss, bin ich mir noch nicht vollkommen im Klaren, diesen Termin wahrzunehmen. Zum einen ist der Anfahrtsweg ein nettes Stück.
Vielleicht wisst ihr mehr über die Ausbildung und könnt mir berichten.

Jetzt schon mal vielen Dank!

pützli 27.04.2008 16:48

AW: Ausbildung bei Axel Springer?
 
kann mir keiner weiterhelfen :confused: :cry:

mia 27.04.2008 23:15

AW: Ausbildung bei Axel Springer?
 
Das hier ist ein Journalismus-Forum, mit medienkaufmännischen Ausbildungen kennen sich wohl die wenigsten aus. Bei welcher Zeitung würdest du denn deine Ausbildung machen? Zu Axel Springer gehören zum Beispiel die Bild-Zeitung und die Welt.

christine 27.04.2008 23:23

AW: Ausbildung bei Axel Springer?
 
Zitat:

Zitat von pützli (Beitrag 69058)
Da ich noch nicht sehr viel über das Unternehmen "Axel Springer" und deren verhältnismäßig gute oder schlechte Ausbildung weiss, bin ich mir noch nicht vollkommen im Klaren, diesen Termin wahrzunehmen. Zum einen ist der Anfahrtsweg ein nettes Stück.

Es wundert mich ein bisschen, dass Du Dich bei einem Unternehmen um einen Ausbildungsplatz bewirbst, ohne Dich vorher schon einmal darüber schlau gemacht zu haben. Fahrtkosten wegen eines Bewerbungsgesprächs werden meines Wissens vom Unternehmen übernommen, wenn es nicht ausdrücklich in der Einladung heißt, dass keine erstattet werden.

pützli 28.04.2008 00:39

AW: Ausbildung bei Axel Springer?
 
Da es ein Finanzenverlag von Axel Springer ist, wäre die Ausbildung bei einem der folgenden Magazine:
- Euro am Sonntag,
- Euro-Wirtschaft/Politik/Börse,
- Fonds&Co und
- Markt und Mittelstand.

Würdet ihr allgemein eine Ausbildung im Unternehmen "Axel Springer" gutheißen oder davon abraten?

julia 28.04.2008 15:53

AW: Ausbildung bei Axel Springer?
 
Zitat:

Zitat von pützli (Beitrag 69072)
Da es ein Finanzenverlag von Axel Springer ist, wäre die Ausbildung bei einem der folgenden Magazine:
- Euro am Sonntag,
- Euro-Wirtschaft/Politik/Börse,
- Fonds&Co und
- Markt und Mittelstand.

Würdet ihr allgemein eine Ausbildung im Unternehmen "Axel Springer" gutheißen oder davon abraten?


wie gesagt, das ist hier ein Journalistenforum, such doch nach einem passenderen. Du kannst Voloausbildungen bei Springer nciht mit normalen kaufmännischen vergleichen...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:27 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler