Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Fragen und Antworten (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=47)
-   -   Kaufen einer Immobilie NICHT sinnvoll? (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=35255)

waltergate 07.06.2019 15:25

Kaufen einer Immobilie NICHT sinnvoll?
 
Hey,
ich habe gerade ein Gespräch mitbekommen, da ging es darum dass jetzt gerade kaufen wohl nicht sinnvoll wäre. Denn in den meisten Städten gäbe es wohl schon Immobilienblasen und man könne kaum noch Geld machen. Also zumindest als Anlage sei eine Immobilie gerade zu riskant?

Das habe ich ja noch nie gehört. Allein durch die Vermietung bekommt man doch (mindestens einen Teil) der Kreditsumme rein oder?
Klingt für mich nicht riskant, oder bin ich gerade falsch?

nick214 10.06.2019 00:07

AW: Kaufen einer Immobilie NICHT sinnvoll?
 
Frage des Einsatzes und des Geldes, auf Kredit und fest verzinst kommt eben auf die Konditionen an.

MauroDeMauro 10.06.2019 20:33

AW: Kaufen einer Immobilie NICHT sinnvoll?
 
Also ich würde jetzt siche nicht kaufen. Die Preise sind zumindest im Süden einfach viel viel zu hoch. Hier mal eine kleine Entscheidungshilfe :P

https://www.focus.de/immobilien/fina...d_5453695.html

karlakolumna500 11.06.2019 11:15

AW: Kaufen einer Immobilie NICHT sinnvoll?
 
Ist abhängig davon, was für eine Immobilie das ist (also ob es ein sanierungsbedürftiger Zustand ist z.B.), wo sie liegt und wie realistisch du bist, dass immer etwas Unerwartetes passieren kann - was du dann zahlen musst.

Es ist naiv zu glauben, dass mit den Kosten der Miete schon alles wieder reinkommt, was du brauchst, denn eine Immobilie zu unterhalten ist teuer, und du musst auf einige Gesetze achten, gerade bei Altbauten und was den Mietpreis und -Erhöhung angeht.

Und die ändern sich immer mal wieder, also musst du auf dem neusten Stand bleiben. Der Artikel hier hat einige Punkte zusammengefasst.

MauroDeMauro 24.06.2019 18:55

AW: Kaufen einer Immobilie NICHT sinnvoll?
 
Zitat:

Zitat von waltergate (Beitrag 94944)
Hey,
ich habe gerade ein Gespräch mitbekommen, da ging es darum dass jetzt gerade kaufen wohl nicht sinnvoll wäre. Denn in den meisten Städten gäbe es wohl schon Immobilienblasen und man könne kaum noch Geld machen. Also zumindest als Anlage sei eine Immobilie gerade zu riskant?

Das habe ich ja noch nie gehört. Allein durch die Vermietung bekommt man doch (mindestens einen Teil) der Kreditsumme rein oder?
Klingt für mich nicht riskant, oder bin ich gerade falsch?


Riskant ist, sich eine überteuerte Immobile andrehen zu lassen welche nach ein paar Jahren einfach weniger Wert ist. Das kann durch unbekannte bauliche Mängel, Platzen einer Immobilienblase, nahegelegenes Flüchtlingsheim… sein. Wäre mir einfach zu riskant.

struka 06.09.2019 14:16

AW: Kaufen einer Immobilie NICHT sinnvoll?
 
Meiner Meinung nach sollte man es damit auf jeden Fall versuchen. Ich meine, heutzutage kann man mit Immobilien sehr gutes Geld machen, was sich vollkommen lohnt, deswegen empfehle ich es auch.
Genau aus diesem Grund solltest du schauen, dass du eine Immobilie kaufst, wenn du die Möglichkeit hast.
Man sollte wissen, dass man dafür auch etwas mehr Geld braucht, deswegen muss ein Kredit her. Ein guter Kredit bzw. ein guter Anbieter mit guten Konditionen ist ein Muss, deswegen sollte man gut achten. Mein Tipp ist auf https://www.kredit-trotz-negativer-schufa.info zu checken, weil man damit am besten vorankommen kann.

MfG


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:04 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler