Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Termine, Veranstaltungen, Tagungen ... (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=73)
-   -   Wer bringt Technik verständlich auf den PUNKT? Jetzt für Journalistenpreis bewerben (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=35496)

Journalistenpreis PUNKT 31.03.2020 16:09

Wer bringt Technik verständlich auf den PUNKT? Jetzt für Journalistenpreis bewerben
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
München, 31. März 2020. Unabhängiger, recherchierter Journalismus ist in der aktuellen Situation wichtiger denn je. Für den Journalistenpreis PUNKT können sich in diesem Jahr Journalistinnen und Journalisten mit Beiträgen aus den Sparten „Tagesaktuell“ und „Hintergrund“ bewerben.


Prämiert werden Artikel, die technische Themen fundiert darstellen, kreativ aufbereiten und damit den gesellschaftlichen Diskurs über Innovationen und deren Anwendungen unterstützen. Die Preise sind mit jeweils 5000 Euro dotiert. Einsendeschluss ist der 19. Mai 2020.


Wer technologische Entwicklungen originell und verständlich auf den Punkt bringt, stärkt die gesellschaftliche Diskussion über Technik und Innovation. acatech verleiht deshalb jährlich den PUNKT – Preis für Technikjournalismus und Technikfotografie. Prämiert werden in diesem Jahr Beiträge in den Sparten „Tagesaktuell“ und „Hintergrund“.


In der Sparte „Tagesaktuell“ können kürzere, tagesaktuelle Beiträge mit Technikbezug aus Online- und Printmedien eingereicht werden. In der Sparte „Hintergrund“ sind Bewerbungen möglich, die ein Technikthema – beispielsweise im Stil einer Reportage – ausführlicher und eingehender beleuchten.


Besonderen Wert legt die Jury auf eine inhaltlich präzise, allgemeinverständliche, ästhetisch ansprechende und originelle Auseinandersetzung mit technischen Themen. Ausdrücklich begrüßt werden Einsendungen, die in regionalen Medien erschienen sind.


Dieter Spath, acatech Präsident und beratendes Mitglied der PUNKT-Jury zum Wettbewerb: „Neue Technologien verändern unsere Lebenswelt. Es liegt an uns als Gesellschaft, wie wir sie im Sinne der Menschen gestalten. Dafür benötigen wir mehr denn je eine offene und differenzierte Debatte über Technik. Mit dem PUNKT würdigt acatech einen gut recherchierten und lebendigen Technikjournalismus, der den gesellschaftlichen Diskurs über Technologien unterstützt.“


Mit dem PUNKT zeichnet acatech seit 15 Jahren hervorragenden Technikjournalismus aus. 2020 wird der PUNKT in der Kategorie Text verliehen. Der PUNKT in den Kategorien Multimedia und Foto (inklusive Fotostipendium) wird – alternierend mit der Kategorie Text – 2021 wieder ausgeschrieben. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden, Einsendeschluss ist der 19. Mai 2020. Nähere Informationen zum Journalistenpreis PUNKT 2020 und der Bewerbung finden Sie unter www.journalistenpreis-punkt.de.


Kontakt:
Projektbüro acatech
c/o HeadlineAffairs
Rumfordstraße 5
80469 München
Tel. +49 89 / 23 23 90 985
Fax +49 89 / 23 23 90 99
punkt@acatech.de


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:25 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler